4AD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
4AD
Aktive Jahre seit 1979
Gründer Ivo Watts-Russell, Peter Kent
Sitz London
Website www.4ad.com
Labelcode CAD
Vertrieb Beggars Group
Genre(s) Alternative Rock, Dream Pop

4AD ist ein unabhängiges Plattenlabel für Independent- und Alternative-Musik in Großbritannien.

Geschichte[Bearbeiten]

4AD wurde 1979 von Ivo Watts-Russell und Peter Kent mit Unterstützung von Beggars Banquet Records unter dem Namen Axis Records gegründet, änderte aber kurze Zeit später seinen Namen in 4AD, da Axis schon von einer anderen Firma in der Musikbranche genutzt wurde. 1980 verließ Peter Kent 4AD, um seine eigene Plattenfirma Situation Two Records zu gründen. Kurze Zeit später begann Ivo Watts-Russell mit dem Grafiker Vaughan Oliver zusammenzuarbeiten, dessen visuell eigenständigen Arbeiten die künstlerisch-atmosphärische Musik, die zu dieser Zeit auf 4AD erschien, ergänzte. Mitte der 1980er Jahre erreichte 4AD mit seinen Aushängeschildern This Mortal Coil, Cocteau Twins und Dead Can Dance einen hohen Bekanntheitsgrad auch außerhalb von Großbritannien.

In der zweiten Hälfte der 1980er Jahre diversifizierte sich 4AD mit amerikanischen Alternative-Rockbands wie den Throwing Muses und den Pixies oder englischen Gitarrenrockbands wie Lush.

Zu Beginn der 1990er Jahre erweiterte 4AD seine Aktivitäten in Nordamerika mit der Gründung einer Filiale in Los Angeles und erreichte Erfolge mit den Breeders und den Red House Painters. 1999 verkaufte Ivo Watts-Russell seine Anteile an die aus Beggar's Banquet Records hervorgegangene Beggar's Group, die das Label mit Künstlern wie Blonde Redhead, TV on the Radio oder Scott Walker weiterführt.

Der größte kommerzielle Erfolg von 4AD war erstaunlicherweise 1987 die Einzelveröffentlichung der Single Pump Up the Volume" von M/A/R/R/S, ein sehr einflussreiches House/Techno-Stück, das ähnlich wie das zur gleichen Zeit erschienene Beat Dis von Bomb the Bass den Sound der damaligen englischen House-Szene aufgriff und sehr stark Samples einsetzte.

Aktuelle Künstler auf 4AD[Bearbeiten]

Frühere Künstler auf 4AD[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]