A Guarda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde A Guarda
Wappen Karte von Spanien
Wappen von A Guarda
A Guarda (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Galicien
Provinz: Pontevedra
Comarca: O Baixo Miño
Koordinaten 41° 54′ N, 8° 52′ W41.9-8.8666666666667Koordinaten: 41° 54′ N, 8° 52′ W
Fläche: 20,5 km²
Einwohner: 10.438 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 509,17 Einw./km²
Postleitzahl: 36780
Gemeindenummer (INE): 36023 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: José Manuel Dominguez Freitas (PSOE)
Webpräsenz der Gemeinde
Lage der Gemeinde
Situacion A Guarda.PNG

A Guarda (offizielle Bezeichnung in galicischer Sprache; spanisch La Guardia[2]) ist eine spanische Gemeinde der Comarca von O Baixo Miño in der Provinz Pontevedra, Galicien.


Keltendorf Castro de Santa Trega.

Historische Fundstätte ist unter anderem das strategisch gelegene Keltendorf Castro de Santa Tegra aus dem 1. Jh v. Chr. an der Grenze zwischen Portugal und Spanien.[3][4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: A Guarda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Spanisches Toponym nach CELDRÁN GOMÁRIZ: Diccionario de topónimos españoles y sus gentilicios. Espasa Calpe, 2002. ISBN 84-670-0146-1 (p. 923) "La Guardia" (gentilicio "guardés")
  3. http://galicia.costasur.com/de/castro-de-tegra.html
  4. http://www.spain.info/ven/otros-destinos/a_guarda.html?l=de