Air Paradise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Paradise
Air-Paradise-Logo.svg
Air Paradise International Airbus A310
IATA-Code: AD
ICAO-Code: PRZ
Rufzeichen: Radisair
Gründung: 2002
Betrieb eingestellt: 2005
Sitz: Denpasar
Heimatflughafen: Flughafen Bali
Flottenstärke: 5
Ziele: international
Air Paradise hat den Betrieb 2005 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Air Paradise war eine indonesische Fluggesellschaft mit Sitz in Denpasar auf der Insel Bali.

Geschichte[Bearbeiten]

Air Paradise wurde 2002 gegründet. Der Flugbetrieb wurde 2003 aufgenommen und am 23. November 2005 eingestellt. Begründet wurde die Einstellung mit einem Rückgang des Verkehrsaufkommen nach dem Attentat auf Bali vom 1. Oktober 2005.

Ziele[Bearbeiten]

Die Destinationen beinhalteten im Februar 2005 unter anderem Australien (Melbourne, Sydney, Perth, Adelaide, Brisbane), Südkorea (Seoul), Thailand (Bangkok) und Japan (Kansai Osaka).

Flotte[Bearbeiten]

Die Flotte umfasste im März 2005:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]