Alcalá la Real

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Alcalá la Real
Die Festung La Mota, im Vordergrund das Rathaus
Die Festung La Mota, im Vordergrund das Rathaus
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Alcalá la Real
Alcalá la Real (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Andalusien
Provinz: Jaén
Comarca: Sierra Sur
Koordinaten 37° 28′ N, 3° 56′ W37.463585-3.925078918Koordinaten: 37° 28′ N, 3° 56′ W
Höhe: 918 msnm
Fläche: 261,36 km²
Einwohner: 22.682 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 86,78 Einw./km²
Postleitzahl: 23680
Gemeindenummer (INE): 23002 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeisterin: Elena Víboras Jiménez (PSOE)
Webpräsenz der Gemeinde

Alcalá la Real ist eine spanische Stadt in der Provinz Jaén mit 22.682 Einwohnern, 71 km von Jaén und 53 km von Granada entfernt. Die Stadt ist für die Oliven- und Kirschenproduktion bekannt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alcalá la Real – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).