Antoine Roussel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FrankreichFrankreich Antoine Roussel Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 21. November 1989
Geburtsort Roubaix, Frankreich
Größe 183 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2005 Dragons de Rouen
2006–2010 Saguenéens de Chicoutimi
2010–2011 Providence Bruins
Reading Royals
2011–2012 Chicago Wolves
seit 2012 Dallas Stars
Texas Stars

Antoine Roussel (* 21. November 1989 in Roubaix) ist ein französischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2012 bei den Dallas Stars in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Antoine Roussel begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung der Dragons de Rouen. Von dort wechselte er nach Kanada zu den Saguenéens de Chicoutimi, für die er von 2006 bis 2010 in der Juniorenliga LHJMQ aktiv war. Allerdings wurde der Verteidiger nie gedraftet, sondern unterzeichnete zur Saison 2010/11 als Free Agent einen Vertrag bei den Providence Bruins in der American Hockey League. Parallel bestritt er 13 Spiele für deren Kooperationspartner Reading Royals aus der ECHL. Zur Saison 2011/12 wechselte er innerhalb der AHL zu den Chicago Wolves. Im Juli 2012 wurde er von den Dallas Stars aus der National Hockey League mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet.

Sein Debüt in der NHL gab Roussel am 1. Februar 2013 beim Spiel gegen die Phoenix Coyotes und erzielte dabei auch den ersten Treffer seiner NHL-Karriere. Er war erst der achte in Frankreich geborene Spieler, der ein Spiel in der NHL absolvierte.[1]

International[Bearbeiten]

Für Frankreich nahm Roussel im Juniorenbereich an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I 2006 sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I 2009 teil. Im Seniorenbereich stand er erstmals bei der Weltmeisterschaft 2012 im Aufgebot seines Landes.

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2006/07 Saguenéens de Chicoutimi QMJHL 56 7 13 20 55 4 0 0 0 14
2007/08 Saguenéens de Chicoutimi QMJHL 70 13 24 37 121 5 0 4 4 29
2008/09 Saguenéens de Chicoutimi QMJHL 58 15 20 35 110 4 0 2 2 15
2009/10 Saguenéens de Chicoutimi QMJHL 68 24 23 47 131 7 4 5 9 10
2010/11 Reading Royals ECHL 5 0 1 1 7 8 0 3 3 14
2010/11 Providence Bruins AHL 42 1 7 8 88
2011/12 Chicago Wolves AHL 61 4 5 9 177 2 0 0 0 6
2012/13 Texas Stars AHL 43 8 11 19 107
2012/13 Dallas Stars NHL 39 7 7 14 85
2013/14 Dallas Stars NHL 81 14 15 29 209 6 0 3 3 27
QMJHL gesamt 252 59 80 139 417 20 4 11 15 68
ECHL gesamt 5 0 1 1 7 8 0 3 3 14
AHL gesamt 146 13 23 36 372 2 0 0 0 6
NHL gesamt 120 21 22 43 294 6 0 3 3 27

International[Bearbeiten]

Vertrat Frankreich bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2006 Frankreich U18-WM 5 0 1 1 8
2009 Frankreich U20-WM 5 6 2 8 2
2012 Frankreich WM 7 1 2 3 6
2013 Frankreich WM 7 2 1 3 10
2014 Frankreich WM 8 6 5 11 16
Junioren gesamt 10 6 3 9 10
Herren gesamt 22 9 8 17 32

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Steve Hunt: Jagr's shootout goal gives Stars win over Coyotes, NHL.com, 2. Februar 2013