Oliver Ekman Larsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Oliver Ekman Larsson Eishockeyspieler
Oliver Ekman Larsson
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 17. Juli 1991
Geburtsort Karlskrona, Schweden
Größe 187 cm
Gewicht 78 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
KHL Junior Draft 2009, 4. Runde, 85. Position
HK Metallurg Magnitogorsk
NHL Entry Draft 2009, 1. Runde, 6. Position
Phoenix Coyotes
Spielerkarriere
bis 2008 Tingsryds AIF
2008−2010 Leksands IF
seit 2010 Phoenix Coyotes

Oliver Oscar Emanuel Ekman Larsson (* 17. Juli 1991 in Karlskrona) ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der seit 2010 bei den Phoenix Coyotes in der National Hockey League unter Vertrag steht. Sein Großvater Kenneth Ekman nahm als Eishockeyspieler an den Olympischen Winterspielen 1972 teil.

Karriere[Bearbeiten]

Oliver Ekman Larsson begann seine Karriere als Eishockeyspieler im Nachwuchsbereich des Tingsryds AIF, für dessen erste Mannschaft er in der Saison 2007/08 sein Debüt in der drittklassigen Division 1 gab. Anschließend wechselte der Verteidiger zum Leksands IF, für den er in der Saison 2008/09 in der HockeyAllsvenskan in 39 Spielen drei Tore erzielte und 14 Vorlagen gab. Daraufhin wurde der Linksschütze im NHL Entry Draft 2009 in der ersten Runde als insgesamt sechster Spieler von den Phoenix Coyotes ausgewählt. Bis 2010 blieb er jedoch bei seinem bisherigen Team in der HockeyAllsvenskan, bevor er in den NHL-Kader der Coyotes berufen wurde. Für das NHL All-Star Game 2011 wurde er als einer von zwölf Rookies nominiert, die am Honda NHL SuperSkills teilnahmen.

International[Bearbeiten]

Ekman Larsson im Trikot der schwedischen Nationalmannschaft

Für Schweden nahm Ekman Larsson an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2009 teil, bei der er mit seiner Mannschaft den fünften Platz belegte. Zudem vertrat er sein Heimatland bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2010. Mit der schwedischen Auswahl nahm Larsson auch an den Seniorenweltmeisterschaften 2010 und 2011 teil. Bei den Olympischen Spielen 2014 gewann er mit der schwedischen Nationalmannschaft die Silbermedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2007/08 Tingsryds AIF Division 1 27 3 5 8 10
2008/09 Leksands IF Allsvenskan 39 3 14 17 32 8 2 2 4 6
2009/10 Leksands IF Allsvenskan 42 9 18 27 98 10 2 4 6 8
2010/11 San Antonio Rampage AHL 15 3 7 10 16
2010/11 Phoenix Coyotes NHL 48 1 10 11 24
2011/12 Phoenix Coyotes NHL 82 13 19 32 32 16 1 3 4 8
2012/13 Portland Pirates AHL 20 7 14 21 28
2012/13 Phoenix Coyotes NHL 48 3 21 24 26
Allsvenskan gesamt 81 12 32 44 130 18 4 6 10 14
AHL gesamt 35 10 21 31 44
NHL gesamt 178 17 50 67 82 16 1 3 4 8

International[Bearbeiten]

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2009 Schweden U18-WM 5. 6 2 6 8 2
2010 Schweden U20-WM Bronze medal blank.svg 6 2 3 5 12
2010 Schweden WM Bronze medal blank.svg 9 1 2 3 2
2011 Schweden WM Silver medal blank.svg 7 1 3 4 2
2014 Schweden Olympia Silver medal blank.svg 6 0 3 3 2
Junioren gesamt 12 4 9 13 14
Herren gesamt 22 2 8 10 6

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oliver Ekman-Larsson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien