Augustine Kiprono Choge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Augustine Kiprono Choge (2008)

Augustine Kiprono Choge (* 21. Januar 1987 in Kipsigak bei Kapsabet) ist ein kenianischer Mittel- und Langstreckenläufer.

Mit 14 Jahren wurde sein Lauftalent entdeckt, und 2003 hatte er seinen ersten internationalen Auftritt bei der Crosslauf-Weltmeisterschaften in Lausanne, wo er Vierter des Juniorenrennens wurde. Im selben Jahr wurde er Jugend-Weltmeister im 3000-Meter-Lauf. 2004 gewann er bei den Junioren-Weltmeisterschaften den Titel im 5000-Meter-Lauf und verbesserte sich über 3000 m auf 7:36,82 min und über 5000 m auf 12:57,01 min.

2005 siegte Choge beim Junioren-Rennen der Crosslauf-WM in Saint-Galmier und stellte mit 7:28,78 min den aktuellen Junioren-Weltrekord über 3000 m auf. Kurzfristig für den 1500-Meter-Lauf bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki nominiert, scheiterte er jedoch dort im Vorlauf. 2006 errang er Gold über 5000 m bei den Commonwealth Games in Melbourne in 12:56,41 min und besiegte dabei Lokalmatador Craig Mottram im Spurt. Kurz darauf wurde er bei den Crosslauf-WM in Fukuoka Siebter auf der Kurzstrecke.

2007 und 2008 konzentrierte er sich auf die kürzeren Strecken und wurde bei den Olympischen Spielen in Peking Zehnter über 1500 Meter. Bei den Weltmeisterschaften 2009 in Berlin wurde er über dieselbe Distanz Fünfter.

Am 4. September 2009 war er Teil eines kenianischen Quartetts (William Biwott Tanui, Gideon Gathimba, Geoffrey Kipkoech Rono, Choge), das in Brüssel mit 14:36,23 min den 32 Jahre alten Weltrekord der Deutschen Karl Fleschen, Thomas Wessinghage, Harald Hudak und Michael Lederer im 4-mal-1500-Meter-Staffellauf brach.[1]

2012 gewann Choge bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Istanbul Silber über 3000 m.

Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Augustine Kiprono Choge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. IAAF: Oldest World record goes down in Brussels as Kenya dominates 4x1500 – ÅF Golden League. 4. September 2009