B1A4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
B1A4
Allgemeine Informationen
Herkunft Südkorea
Genre(s) K-Pop
Gründung 2010
Website b1a4.com
Aktuelle Besetzung
Jin-young
CNU
Sandeul
Baro
Gongchan

B1A4 ist eine südkoreanische Popband, die 2010 von WM Entertainment gegründet wurde.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Am 21. April 2011 veröffentlichten sie ihr erstes Album Let’s Fly.[1]

Am 26. Januar 2013 gaben sie ein ausverkauftes Konzert vor 30.000 Fans in Japan.[2]

Laut dem US-amerikanischen Billboard-Magazin haben sich B1A4 in kürzester Zeit eine internationale Fangemeinde erarbeitet.[3] Sie erhielt bei den 27. Golden Disk Awards einen Preis als bester Newcomer.[4]

Mitglieder[Bearbeiten]

Die Band hat fünf aktive Mitglieder:

  • Jinyoung (* 18. November 1991), eigentlich Jung Jin Young, ist der Bandleader und Sänger.
  • Baro (* 5. September 1991) eigentlich Cha Sun Woo, Rapper
  • Sandeul (* 20. März 1992), eigentlich Lee Jung Hwan, Leadsänger
  • Gongchan (* 14. August 1993), eigentlich Gong Chan Shiik, Sänger
  • CNU (* 16. Juni 1991), eigentlich Shin Dong Woo, Sänger, Rapper

Diskografie[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[5] Anmerkung
KR JP
2012 Ignition 2 42 Erstveröffentlichung: 14. März 2012
1 5 Erstveröffentlichung: 24. Oktober 2012

EPs[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[5] Anmerkung
KR JP
2011 Let’s Fly 6 Erstveröffentlichung: 21. April 2011
It B1A4 2 Erstveröffentlichung: 16. September 2011
2012 In the Wind 1 42 Erstveröffentlichung: 12. November 2012
2013 What's Going On? 1 Erstveröffentlichung: 6. Mai 2013

Auszeichnungen[Bearbeiten]

B1A4 gewann 2011 gemeinsam mit A Pink und Dalshabet bei den 26. Golden Disk Awards den New Rising Star Award für eine CD-Produktion für die EP Let’s Fly. 2012 wurde die Band für das beste Album des Jahres nominiert (The B1A4) und trat im Hauptprogramm des Asia Song Festival auf.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. B1A4 : La promotion de leur album débute, Hallyu.fr (französisch)
  2. B1A4 concert in Japan attracts 30,000 fans, Innolife Korea (englisch)
  3. K-Pop's Next Wave: 10 Artists To Watch. Billboard (Magazin). Abgerufen am 14. Februar 2013: „B1A4 has been special since it began even in the way the boys were first introduced to an international fan base casted as cartoon characters.“
  4. B1A4 win 2 awards at the Golden Disk Awards, Yahoo! Singapore (englisch)
  5. a b Chartquellen: KR, JP