Badminton-Europameisterschaft 1980

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 7. Badminton-Europameisterschaften fanden in Groningen (Niederlande) zwischen dem 17. April und dem 20. April 1980 statt und wurden von der European Badminton Union und dem Nederlandse Badminton Bond ausgerichtet.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Herreneinzel DanemarkDänemark Flemming Delfs DanemarkDänemark Morten Frost DanemarkDänemark Svend Pri
EnglandEngland Ray Stevens
Dameneinzel SchweizSchweiz Liselotte Blumer SchwedenSchweden Anette Börjesson EnglandEngland Jane Webster
SchwedenSchweden Lena Axelsson
Herrendoppel SchwedenSchweden Claes Nordin
SchwedenSchweden Stefan Karlsson
SchwedenSchweden Bengt Fröman
SchwedenSchweden Thomas Kihlström
DanemarkDänemark Flemming Delfs
DanemarkDänemark Steen Skovgaard
EnglandEngland Mike Tredgett
EnglandEngland Ray Stevens
Damendoppel EnglandEngland Jane Webster
EnglandEngland Nora Perry
DanemarkDänemark Kirsten Larsen
DanemarkDänemark Pia Nielsen
DanemarkDänemark Anne Skovgaard
DanemarkDänemark Dorte Kjær
Sowjetunion 1955Sowjetunion Alla Prodan
Sowjetunion 1955Sowjetunion Nadezhda Litvincheva
Mixed EnglandEngland Mike Tredgett
EnglandEngland Nora Perry
SchwedenSchweden Lars Wengberg
SchwedenSchweden Anette Börjesson
SchottlandSchottland Billy Gilliland
SchottlandSchottland Christine Heatly
EnglandEngland Derek Talbot
EnglandEngland Karen Chapman
Mannschaft DanemarkDänemark Dänemark EnglandEngland England SchwedenSchweden Schweden

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Pos Country Gold Silber Bronze Total
1 DanemarkDänemark Dänemark 2 2 3 7
2 EnglandEngland England 2 1 4 7
3 SchwedenSchweden Schweden 1 3 2 6
4 SchweizSchweiz Schweiz 1 0 0 1
5 SchottlandSchottland Schottland 0 0 1 1
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 0 0 1 1

Referenzen[Bearbeiten]