Bancroft (Maine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bancroft
Bancroft (Maine)
Bancroft
Bancroft
Lage in Maine
Basisdaten
Gründung: 5. Februar 1889
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maine
County:

Aroostook County

Koordinaten: 45° 40′ N, 68° 2′ W45.673611111111-68.030833333333138Koordinaten: 45° 40′ N, 68° 2′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 68 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 0,7 Einwohner je km²
Fläche: 105,0 km² (ca. 41 mi²)
davon 103,5 km² (ca. 40 mi²) Land
Höhe: 138 m
Postleitzahl: 04497
Vorwahl: +1 207
FIPS:

23-02760

GNIS-ID: 0582339

Bancroft ist ein Ort (town) im Aroostook County des Bundesstaates Maine in den Vereinigten Staaten. Mit 68 Einwohnern (Stand: Volkszählung 2010)[1] gehört sie zu den einwohnerärmsten Towns in den Vereinigten Staaten.

Geografie[Bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im äußersten Süden des Aroostook County am Mattawamkeag River. Im Norden befindet sich Haynesville, nordwestlich Glenwood Plantation und Reed Plantation. Im Südwesten Wytopitlock welches zur Reed Plantation gehört und im Osten das Washington County mit Danforth. Durch die Stadt führt die Landstraße von Wytopitlock nach Danforth sowie die Bahnstrecke Bangor–Vanceboro, die nach wie vor im Güterverkehr betrieben wird. Der letzte Personenzug hielt 1954 am Bahnhof von Bancroft, noch bis Ende 1994 durchfuhr der Atlantic der VIA Rail den Bahnhof ohne Halt. Der nächstgelegene Flughafen mit Linienflugangebot befindet sich in Presque Isle.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet wurde 1840 als Bancroft Plantation organisiert. Am 5. Februar 1889 wurde es zur Town ernannt. Im Jahr 1907 gab Bancroft Land an Weston ab.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b city-data.com
  2. Bancroft auf Maine Genealogy

Weblinks[Bearbeiten]