Barra Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barra Airport / Port-adhair Barraigh
Barra-Airport-Canthusus.JPG
Kenndaten
ICAO-Code EGPR
IATA-Code BRR
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1 km östlich von Traigh Mhòr
Nahverkehr Postbus
Basisdaten
Betreiber Highlands and Islands Airports Limited
Terminals 1
Passagiere 10.415 (2007)
Flug-
bewegungen
1296 (2007)
Start- und Landebahnen
07/25 799 m Sand
11/29 680 m Sand
15/33 846 m Sand

i1 i3 i5

i7 i10 i12

i14
Twin Otter bei der Landung

Barra Airport (IATA:BRR; ICAO:EGPR), auch Barra Eoilgarry Airport oder Port-adhair Barraigh (schottisch-gälisch) genannt, ist der einzige Flughafen der schottischen Insel Barra, die zu den Äußeren Hebriden im Atlantik gehört. Der Flughafen liegt nahe der Streusiedlung Eoligarry auf der Halbinsel Eoligarry in der Bucht von Traigh Mhòr und ist der einzige Flughafen neben dem der australischen Insel Fraser Island, an welchem der Strand gleichzeitig die Landebahn bildet. Die Lande- und Startzeiten der Flugzeuge sind von den Gezeiten abhängig, da während der Flut der gesamte Strand und somit auch die Start- und Landebahnen vom Wasser bedeckt sind. Der Flughafen besitzt drei Start- und Landebahnen, die nur für Kleinflugzeuge wie Britten-Norman BN-2 Islander oder DHC-6 Twin Otter ausgelegt sind. In der Nacht dürfen ausschließlich Notfalltransporte stattfinden; Flüge von Linien- oder Chartermaschinen sind nachts nicht erlaubt. Betreiber des Flughafens ist die Highlands and Islands Airports Limited, die für zahlreiche kleine Flughäfen in Schottland und Nordirland verantwortlich ist.

Ziele[Bearbeiten]

Einmal täglich verbindet Flybe im Codeshare mit Loganair Barra Island mit dem Flughafen Glasgow.

Weblinks[Bearbeiten]