Bezirk Leventina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distretto di Leventina
Distretto di Leventina
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Tessin (TI)
Hauptort: Faido
BFS-Nummer: 2103
Fläche: 479.9 km²
Einwohner: 9524[1] (31. Dezember 2012)
Bevölkerungsdichte: 19.9 Einw. pro km²
Karte
Karte von Distretto di Leventina

Der Bezirk Leventina (ital. Distretto di Leventina, ehem. dt. Livinen) ist eine Untereinheit des Kantons Tessin in der Schweiz. Geographisch umfasst er das Tal des Flusses Tessin bis Biasca, namentlich also die Täler Val Bedretto und Valle Leventina. Hauptort ist Faido. Er besteht aus vier Kreisen (circoli).

Circolo di Airolo
Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2012)
Fläche
in km²
Airolo Airolo 1557 94.5
Bedretto Bedretto 76 75.2
Circolo di Faido
Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2012)
Fläche
in km²
Faido Faido 3181 126.3
Circolo di Giornico
Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2012)
Fläche
in km²
Bodio Bodio 1044 6.4
Giornico Giornico 858 19.5
Personico Personico 350 39.1
Pollegio Pollegio 786 5.9
Sobrio Sobrio 74 6.4
Circolo di Quinto
Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2012)
Fläche
in km²
Dalpe Dalpe 189 14.5
Prato (Leventina) Prato (Leventina) 418 16.9
Quinto Quinto 991 75.2
  • Namensänderung von Prato per 14. Oktober 1940.


Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten]

  • 1. Januar 1902: Namensänderung von Prato (Leventina)Prato-Fiesso

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik Schweiz – STAT-TAB: Ständige und Nichtständige Wohnbevölkerung nach Region, Geschlecht, Nationalität und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)

Weblinks[Bearbeiten]