Borehamwood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Borehamwood
Die All Saints Church in Borehamwood
Die All Saints Church in Borehamwood
Koordinaten 51° 39′ N, 0° 16′ W51.657905555556-0.27048055555557Koordinaten: 51° 39′ N, 0° 16′ W
Borehamwood (England)
Borehamwood
Borehamwood
Bevölkerung 28.546 (Stand: 2001)
Verwaltung
Post town BOREHAMWOOD
Postleitzahlen­abschnitt WD6
Vorwahl 020
Landesteil England
Region East of England
Shire county Hertfordshire
District Hertsmere
Britisches Parlament Hertsmere
Website: elstreeborehamwood-tc.gov.uk

Borehamwood (auch Boreham Wood) ist eine Stadt im südlichen Hertfordshire nördlich von London. Es ist Teil des Borough of Hertsmere. Nach der Volkszählung 2001 leben in der Stadt 31.616 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt war früher ein Teil der Historischen Pfarrgemeinde Elstree. Borehamwood macht aktuell eine große Veränderung durch. In den letzten fünf Jahren wurden in der Stadt hunderte neue Häuser gebaut. Viele Firmen wurden in der Gegend ansässig oder bauten ihre Gebäude und Shops aus. In Borehamwood gab es in den letzten Jahren einen großen Zustrom von jüdischen Familien, und es wurde eine jüdisches Gymnasium errichtet.

Beförderungsmittel[Bearbeiten]

Im Westen der Stadt befindet sich ein Bahnhof, der die Stadt mit ganz England verbindet. Weiter führt die englische Hauptverkehrslinie A1 durch Borehamwood.

Filmindustrie[Bearbeiten]

Seit den 1920er Jahren war die Stadt Heimat diverser englischer Filmstudios. Viele letzte Aufnahmen eines Filmes wurden in den Straßen von Borehamwood gedreht, deswegen bekam die Stadt ihren Spitznamen British Hollywood. Viele der Filmstudios wurden geschlossen, nur mehr zwei haben ihren Sitz in der Stadt (MGM und Millennium Studios). In den Studios in und um Borehamwood wurden Filme wie Moby Dick, Indiana Jones (Teil eins bis drei) und Star Wars gedreht. Heute werden in der Stadt die englischen Versionen von Wer wird Millionär? (Who wants to be a millionaire?) und Big Brother produziert.

Wichtige Unternehmen[Bearbeiten]

Der britische Sitz des Fast-Food-Riesen Pizza Hut ist in Borehamwood. Bis 2003 war der Sitz von T-Mobile UK in der Stadt. Weitere große ansässige Firmen sind Barclays und Alstom.

Töchter und Söhne von Borehamwood[Bearbeiten]

  • David Tomblin (1930–2005), Regisseur, Drehbuchautor und Fernsehproduzent
  • Phil Todd (* 1956), Jazz- und Studiomusiker

Sport[Bearbeiten]

In Borehamwood liegt das King George’s Field, auf dem die Damenmannschaft des FC Arsenal, der FC Boreham Wood und die Reservemannschaft des FC Watford ihre Meisterschaftsspiele austragen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Borehamwood – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien