Brie-Comte-Robert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brie-Comte-Robert
Wappen von Brie-Comte-Robert
Brie-Comte-Robert (Frankreich)
Brie-Comte-Robert
Region Île-de-France
Département Seine-et-Marne
Arrondissement Melun
Kanton Brie-Comte-Robert
Koordinaten 48° 42′ N, 2° 37′ O48.69252.611111111111180Koordinaten: 48° 42′ N, 2° 37′ O
Höhe 47–104 m
Fläche 19,93 km²
Einwohner 16.075 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 807 Einw./km²
Postleitzahl 77170
INSEE-Code
Website Offizielle Homepage

Marktplatz

Brie-Comte-Robert ist eine französische Gemeinde mit 16.075 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France; sie gehört zum Arrondissement Melun und ist Verwaltungssitz des Kantons Brie-Comte-Robert. Sie ist Mitglied der Communauté de communes de l’Orée de la Brie.

Lage[Bearbeiten]

Die Vorstadt liegt am Rande des Plateau de la Brie etwa 25 Kilometer südöstlich von Paris und wird südlich vom Fluss Yerres umflossen.

Geschichte[Bearbeiten]

Brie-Comte-Robert ist die historische Hauptstadt der Region und Grafschaft Brie. Im 12. Jahrhundert war die Stadt im Besitz des Grafen Robert I. de Dreux, Bruder das französischen Königs Ludwig VII. Dieser befestigte die Stadt, um einen möglichen Angriff auf Paris zu erschweren.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 4.689 6.100 8.706 10.347 11.501 13.397 16.152

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

siehe auch:Liste der Monuments historiques in Brie-Comte-Robert

  • Die Burg Brie-Comte-Robert wurde Ende des 12. Jahrhunderts erbaut.
  • Die gotische Kirche Saint-Étienne wurde im 13. Jahrhundert unter Robert II. de Dreux errichtet. Die Turmspitze überragt die Stadt und ist auch vom Plateau de la Brie leicht zu erkennen.
  • Die ehemalige Kapelle des Hôtel-Dieu, erstmals erwähnt im Jahr 1207, wird heute als Kulturzentrum genutzt.
  • Der weitläufige Park François Mitterrand, nur fünf Minuten vom Zentrum der Stadt entfernt, bietet dem Besucher zwei Teiche, ein Wäldchen, drei große Liegewiesen und einen Fußballplatz.
Burg
Kirche Saint-Étienne
Kapelle des Hôtel-Dieu

Varia[Bearbeiten]

Von 1947 bis 1974 produzierte die Firma Chappe Frères & Gessalin in Brie-Comte-Robert Sportwagen.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Brie-Comte-Robert – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien