Canadian Championship 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canadian Championship 2012
Amway Canadian Championship 2012
0px alt=
Sieger Toronto FC (4. Titel)
Austragungsort Kanada
Eröffnungsspiel 2. Mai 2012
Endspiel 23. Mai 2012
Spiele 6
Tore 11 (∅: 1,83 pro Spiel)

Die Canadian Championship 2012 (offiziell: Amway Canadian Championship[1]) ist ein Fußballturnier, welches von der Canadian Soccer Association organisiert wurde und zur Ermittlung des kanadischen Teilnehmers an der CONCACAF Champions League 2012/13 diente.

Das Teilnehmerfeld bestand aus den am professionellen Spielbetrieb in Nordamerika teilnehmenden kanadischen Vereinen Toronto FC, Vancouver Whitecaps FC und Montreal Impact aus der Major League Soccer sowie dem FC Edmonton, der in der North American Soccer League spielt.

Das Turnier wurde wie im Jahr zuvor im K.O.-Modus mit Halbfinale und Finale ausgetragen. Dabei wurden die Setznummern nach der Vorjahresplatzierung in der MLS (1 und 2) oder der NASL (3 und 4) vergeben. Die Begegnungen wurden als Hin- und Rückspiel ausgetragen, dabei hatte das besser gesetzte Team im Rückspiel Heimrecht bzw. konnte im Finale wählen, in welcher der beiden Partien es das Heimrecht ausüben möchte.[1]

Die Hinspiele der Halbfinals fanden am 2. Mai, die Rückspiele am 9. Mai statt. Das Finale wurde am 16. Mai und 23. Mai ausgetragen[1]. Nach einem 1:1 im Hinspiel gewann der Toronto FC das Finalrückspiel mit 1:0 und damit den Pokal, genannt Voyageurs Cup, zum vierten Mal.

Turnierverlauf[Bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                         
1  Toronto FC 0 2 2  
4  Montreal Impact 0 0 0  
     Toronto FC 1 1 2
     Vancouver Whitecaps FC 1 0 1
2  Vancouver Whitecaps FC 2 3 5
3  FC Edmonton 0 1 1  

Halbfinale[Bearbeiten]

Hinspiel[Bearbeiten]

2. Mai 2012
20:00 (Ortszeit)
Montreal Impact 0 : 0 Toronto FC Olympiastadion Montreal, Montreal, Québec
Zuschauer: 13.409
Schiedsrichter: Paul Ward
Bericht

2. Mai 2012
20:00 (Ortszeit)
FC Edmonton 0 : 2 Vancouver Whitecaps FC Commonwealth Stadium, Edmonton, Alberta
Zuschauer: 2.777
Schiedsrichter: Carol Anne Chenard
Saiko Gelbe Karte nach 66' 66′
Van Leerdam Gelbe Karte nach 74' 74′
Bericht Hassli Tor nach 19 Minuten 19′
Harris Tor nach 41 Minuten 41′
Harvey Gelbe Karte nach 72' 72′

Rückspiel[Bearbeiten]

9. Mai 2012
20:00 (Ortszeit)
Toronto FC 2 : 0 Montreal Impact BMO Field, Toronto, Ontario
Zuschauer: 15.016
Schiedsrichter: Dave Gantar
Lambe Tor nach 2 Minuten 2′
Eckersley Rote Karte nach 17' 17′
Johnson Tor nach 38 Minuten 38′
Cann Gelbe Karte nach 41' 41′
Bericht Nyassi Gelbe Karte nach 23' 23′

9. Mai 2012
20:00 (Ortszeit)
Vancouver Whitecaps FC 3 : 1 FC Edmonton BC Place Stadium, Vancouver, British Columbia
Zuschauer: 15.011
Schiedsrichter: Geoff Gamble
Thorrington Gelbe Karte nach 42' 42′
Le Toux nach 75 Minuten 75′
Mattocks Tor nach 90+3 Minuten 90+3′ Gelbe Karte nach 90+3' 90+3′
Bericht Vorbe Gelbe Karte nach 33' 33′
Hamilton Gelbe Karte nach 41' 41′
Cox Gelbe Karte nach 44' 44′
Kooy Gelbe Karte nach 51' 51′
Pinto Tor nach 54 Minuten 54′

Finale[Bearbeiten]

Hinspiel[Bearbeiten]

16. Mai 2012
19:00 (Ortszeit)
Vancouver Whitecaps FC 1 : 1 Toronto FC BC Place Stadium, Vancouver, British Columbia
Zuschauer: 14.878
Schiedsrichter: Drew Fischer
Hassli Tor nach 90+1 Minuten 90+1′ Bericht Hall Gelbe Karte nach 11' 11′
Dunfield Gelbe Karte nach 49' 49′
Johnson Tor nach 66 Minuten 66′

Rückspiel[Bearbeiten]

23. Mai 2012
20:00 (Ortszeit)
Toronto FC 1 : 0 Vancouver Whitecaps FC BMO Field, Toronto, Ontario
Zuschauer: 13.777
Schiedsrichter: Silviu Petrescu
Frings Gelbe Karte nach 31' 31′
Morgan Gelbe Karte nach 48' 48′
De Guzman Rote Karte nach 57' 57′
Lambe Gelbe Karte nach 75' 75′
Lambe Tor nach 83 Minuten 83′
Henry Gelbe Karte nach 84' 84′
Bericht Bonjour Gelbe Karte nach 36' 36′
Le Toux Gelbe Karte nach 45' 45′
Le Toux Gelbe Karte nach 58'Gelb-Rote Karte nach 58. 58'
Mattocks Gelbe Karte nach 89' 89′

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Amway Canada to return as title sponsor of Canadian Championship. 26. Januar 2012. Abgerufen am 23. Februar 2012.