Canala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canala
Basisdaten
Land: Neukaledonien
Provinz: Nordprovinz
Höhe: 0 m - 1134 m
Fläche: 438,7 km²
Einwohner: 3.512
(2004)
Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner je km²
INSEE-Code: 98804[1]
Postleitzahl: 98813[2]
Karte (Nr. 30 ist Canala)
Lage der Gemeinde in Neukaledonien

Canala ist eine Gemeinde an der Ostküste Neukaledoniens zwischen Thio und Kouaoua. Die Gemeinde wurde zuvor Napoléonville genannt. Die Orte der Gemeinde sind: Nakéty, Ema (Canala), Haouli(?), Koh, Négropo und Ouassé.

Die höchste Erhebung in Canala ist der Mont Nakada mit 1134 m.

Es gibt einen kleinen Flughafen.

Blick auf Canala


Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung in Canala (2009 geschätzt)[3]
Jahr 1956 1963 1969 1976 1983 1989 1996 2004 2009
Einwohner 1.939 2.133 2.451 2.675 2.646 2.732 3.374 3.512 3.633
Ethnische Verteilung
Kanaken Polynesier Europäer Andere
96,1 % 0,6 % 2,6 % 0,7 %

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mairie de Canala
  2. Les codes postaux, Nouvelle-Calédonie
  3. Bevölkerungsentwicklung in Canala 1956–2009

-21.520277777778165.95305555556Koordinaten: 21° 31′ S, 165° 57′ O