Capul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Capul
Lage von Capul in der Provinz Northern Samar
Karte
Basisdaten
Region: Eastern Visayas
Provinz: Northern Samar
Barangays: 12
Distrikt: 1. Distrikt von Northern Samar
PSGC: 084804000
Einkommensklasse: 5. Einkommensklasse
Haushalte: 2071
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 12.659
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 12° 25′ N, 124° 11′ O12.416666666667124.18333333333Koordinaten: 12° 25′ N, 124° 11′ O
Postleitzahl: 6408
Bürgermeister: Ignacio Bonabon Bandal Jr.
Geographische Lage auf den Philippinen
Capul (Philippinen)
Capul
Capul

Capul ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Northern Samar. Sie liegt auf der gleichnamigen Insel Capul westlich der Insel Samar. Auf Capul wurde im 18. Jahrhundert die spanische Festung Fuerza de Capul fertiggestellt, sie diente zur Kontrolle des Schiffsverkehrs und zur Frühwarnung der spanischen Wachmannschaften, wenn die auf Beutezügen befindlichen Moropiraten, im 18. Jahrhundert, sich der Insel näherten.

Baranggays[Bearbeiten]

Capul ist politisch unterteilt in zwölf Baranggays.

  • Aguin
  • Jubang
  • Landusan
  • Oson
  • Poblacion Barangay 1
  • Poblacion Barangay 2
  • Poblacion Barangay 3
  • Poblacion Barangay 4
  • Poblacion Barangay 5
  • Sagaosawan
  • San Luis
  • Sawang

Indigene Sprachen[Bearbeiten]

Die Sprache der Bewohner Capuls unterscheidet sich vom Rest der Provinz Northern Samar und des Bezirks Eastern Visayas. Die Sprache der Einheimischen in Capul ist das Inabaknon. Inabaknon gehört zur Sprachgruppe der Sama-Bajawsprachen und ist mit den Sama-Bajawsprachen auf Mindanao verwandt, nicht jedoch mit den Visayassprachen.