Central European Media Enterprises

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Central European Media Enterprises Ltd.
Logo
Rechtsform Limited Company
ISIN BMG200452024
Gründung 1994
Sitz Bermuda
Leitung Ronald Lauder
Mitarbeiter 4.100
Umsatz 714 Mio. USD (2009)[1]
Branche Massenmedien
Fernsehen
Internet
Website cetv-net.com

Die Central European Media Enterprises Ltd. (CME) ist eine Holding, die Fernseh- und Rundfunksender in sechs osteuropäischen Staaten anbietet.[2] Das Unternehmen wurde 1994 von Ronald Lauder gegründet und hat seinen Firmensitz auf den Bermudas.

Der ukrainische Milliardär Ihor Kolomojskyj beteiligte sich 2008 mit drei Prozent an Central European Media Enterprises.[3] Seit 2009 ist Time Warner mit 31 % an Central European Media Enterprises beteiligt.[4] Für den Anteil zahlte Time Warner 241,5 Millionen Dollar.[5] 2011 stockte Time Warner seinen Anteil auf 34,4 Prozent auf. Damit erreichte Time Warner einen Stimmrechtsanteil von 47 Prozent.[6] Central European Media Enterprises vollzog seine Put-Option an Time Warner am 3. Juli 2012. Somit erhöhte sich der Anteil von Time Warner auf 49,9 Prozent.[7]

Die Sender in Bulgarien sind in der bTV Media Group zusammengefasst.[8]

Liste der TV- und Hörfunksender in Besitz von CME[Bearbeiten]

Bulgarien Kroatien Rumänien Slowakei Slowenien Tschechien
TV
Hörfunk

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschäftsbericht (2009) der CME vom 24. März 2010 http://www.cetv-net.com/en/press-center/news/139.shtml/
  2.  Central European Media Enterprises (Hrsg.): Company Overview. (HTML, abgerufen am 19. August 2012).
  3.  Roman Olearchyk, Financial Times (Hrsg.): The richest businessmen set their sights on global opportunities. 14. Mai 2008 (Webarchiv, HTML, abgerufen am 25. November 2012).
  4.  Kenneth Li, Salamander Davoudi, Financial Times (Hrsg.): Time Warner to buy 31% of TV group CME. 23. März 2009 (Webarchiv, HTML, abgerufen am 25. November 2012).
  5.  Andrew Edgecliffe-Johnson, Financial Times (Hrsg.): Time Warner buys Chile TV network. 26. August 2010 (Webarchiv, HTML, abgerufen am 25. November 2012).
  6.  Krystof Chamonikolas, Bloomberg (Hrsg.): CME Rallies as Time Warner Buying Shares Shows ‘Confidence’. 3. März 2011 (HTML, abgerufen am 25. November 2012).
  7.  Central European Media Enterprises (Hrsg.): CME exercises its put option to Time Warner and completes its deleveraging transactions. 3. Juli 2012 (HTML, abgerufen am 25. November 2012).
  8.  bTV Media Group (Hrsg.): About bTV. (englischsprachig, HTML, abgerufen am 19. August 2012).
  9. BroadbandTVNews.com: CME strengthens Croatian presence http://www.broadbandtvnews.com/2011/01/06/cme-strengthens-croatian-presence//