Challenge Cup (Rugby League)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Challenge Cup
Carnegie Challenge Cup.png
Sportart Rugby League
Gegründet 1896
Mannschaften 94
Länder EnglandEngland England
FrankreichFrankreich Frankreich
RusslandRussland Russland
SchottlandSchottland Schottland
WalesWales Wales
Sieger 2014 Leeds Rhinos
Website www.therfl.co.uk

Der Challenge Cup ist ein seit 1896 jährlich ausgetragener Pokalwettbewerb für Rugby-League-Mannschaften in Europa. Ursprünglich stand er lediglich britischen Mannschaften offen, doch wurde der Wettbewerb in den letzten Jahren auf Frankreich und Russland ausgedehnt. Es nehmen Amateur-, Halbprofi- und Profivereine teil, unterklassige Mannschaften erreichen aber selten die letzten Runden. Das Finale ist eines der wichtigsten Sportereignisse Großbritanniens und findet jeweils Ende August in London im Wembley-Stadion statt.

Amtierender Pokalhalter ist die englische Mannschaft Leeds Rhinos, die am 23. August 2014 die Castleford Tigers mit 23:10 schlug.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Vereine, die 1895 die Northern Rugby Football Union (die heutige Rugby Football League) bildeten hatten schon seit mehreren Jahren an lokalen Pokalwettbewerben unter der Aufsicht der Rugby Football Union teilgenommen. Der für Rugby Union verantwortliche Verband lehnte einen landesweiten Pokalwettbewerb aber ab. Er befürchtete, dies führe unweigerlich zum Berufssport. Nach dem endgültigen Bruch mussten die Vereine im Norden Englands keine Rücksicht mehr nehmen und organisierten den Northern Rugby Football Union Challenge Cup. Der Juwelier Fattorini in Bradford wurde mit der Herstellung eines Pokals im Wert von 60 Pfund beauftragt.

Der erste Wettbewerb fand während der Saison 1896/97 (der zweiten Saison der neuen Sportart) statt, es nahmen 56 Mannschaften teil. Das erste Finale wurde am 24. April 1897 im Headingley Stadium in Leeds ausgetragen. Batley schlug St Helens vor 13.492 Zuschauern mit 10:3. Während des Ersten Weltkriegs konnte der Pokalwettbewerb nicht durchgeführt werden, die vor Kriegsbeginn angefangene Saison 1914/15 wurde aber zu Ende gespielt.

In den ersten drei Jahrzehnten fand das Endspiel jeweils in einem größeren Vereinsstadion im Norden Englands statt. 1928 beschloss der Verband, das Finale zukünftig im Wembley-Stadion in London auszutragen. Gründe waren einerseits die Begeisterung, die der Fußballverein Huddersfield Town mit dem Einzug ins Finale des FA Cup ausgelöst hatte, andererseits die zunehmenden Schwierigkeiten der Vereine, ein der enorm gestiegenen Nachfrage gerechtes Stadion anzubieten. Das erste Endspiel im Wembley-Stadion fand 1929 vor 41.500 Zuschauern statt.

Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs musste der Meisterschaftsbetrieb eingestellt werden. Doch der Challenge Cup wurde nach einer einjährigen Unterbrechung bereits wieder ausgetragen; eingeschränkt zwar, doch mit dem Segen der Behörden, die sich dadurch eine Hebung der Moral erhofften. Die Finalspiele fanden im nordenglischen Kernland statt, die Einnahmen kamen den Kriegsgefangenen und dem Rüstungsprogramm von Lord Beaverbrook zugute.

1954 endete das Finale unentschieden und musste wiederholt werden. Schauplatz des Wiederholungsspiels am 5. Mai war das Odsal Stadium in Bradford. Die offizielle Rekordbesucherzahl betrug 102.569, doch wird geschätzt dass über 120.000 Zuschauer das Spiel verfolgten, das von Warrington gewonnen wurde. Bis zu Beginn der 1990er Jahre nahmen nur sehr wenige Amateurmannschaften am Challenge Cup teil, doch 1994 wurde das Teilnehmerfeld markant erweitert. Wegen des Neubaus des Wembley-Stadions fanden die Endspiele der Jahre 2000 bis 2006 in wechselnden Stadien statt.

Austragungsmodus[Bearbeiten]

In seiner modernen Form umfasst der Wettbewerb vor dem Finale sieben Runden. Die Mannschaften werden nach Spielstärke eingeteilt und greifen unter Umständen in späteren Runden in das Geschehen ein. Der Modus änderte sich von Jahr von Jahr ein wenig, basiert jedoch auf dem folgenden Schema:

  • Erste Runde: Amateurmannschaften aus England, Schottland und Wales. Die meisten stammen aus England und gehören der British Amateur Rugby League Association (BARLA) an. Im Jahr 2008 nahmen folgende 54 Mannschaften an dieser Runde teil:
    • alle 38 Mannschaften der National Conference League (höchste Amateurliga)
    • die Meister der fünf BARLA-Regionalligen
    • die British Army
    • die Royal Navy
    • die Royal Air Force
    • der Universitätsmeister
    • der Meister der Student Rugby League
    • sechs Vertreter der Rugby League Conference (darunter je eine Mannschaft aus Schottland und Wales)
  • Zweite Runde: 27 Sieger der ersten Runde und der russische Vizemeister
  • Dritte Runde: Der russische Meister, drei französische Mannschaften, die 22 halbprofessionellen Mannschaften der Rugby League National Leagues und die 14 Sieger der zweiten Runde
  • Vierte Runde: 20 Sieger der dritten Runde und alle vierzehn Vertreter der Super League
  • Fünfte Runde: 16 Sieger der vierten Runde
  • Viertelfinale: 8 Sieger der fünften Runde
  • Halbfinale: 4 Viertelfinalsieger (auf neutralem Boden)
  • Finale

Liste der Finalspiele[Bearbeiten]

Jahr Sieger Verlierer Ergebnis Ort Zuschauer
1896/97 Batley Bulldogs St Helens RLFC 10:3 Leeds 13.492
1897/98 Batley Bulldogs Bradford FC 7:0 Leeds 27.941
1898/99 Oldham Roughyeds Hunslet Hawks 19:9 Manchester 15.763
1899/00 Swinton Lions Salford Red Devils 16:8 Manchester 17.864
1900/01 Batley Bulldogs Warrington Wolves 6:0 Leeds 29.563
1901/02 Broughton Rangers Salford Red Devils 25:0 Rochdale 15.006
1902/03 Halifax RLFC Salford Red Devils 7:0 Leeds 32.507
1903/04 Halifax RLFC Warrington Wolves 44:6 Salford 17.041
1904/05 Warrington Wolves Hull Kingston Rovers 6:0 Leeds 19.638
1905/06 Bradford FC Salford Red Devils 5:0 Leeds 15.834
1906/07 Warrington Wolves Oldham Roughyeds 17:3 Broughton 18.500
1907/08 Hunslet Hawks Hull FC 14:0 Huddersfield 18.000
1908/09 Wakefield Trinity Hull FC 17:0 Leeds 23.587
1909/10
(Wdhlg.)
Leeds Rhinos
Leeds Rhinos
Hull FC
Hull FC
7:7
26:12
Huddersfield
Huddersfield
11.608
19.413
1910/11 Broughton Rangers Wigan Warriors 4:0 Salford 8.000
1911/12 Dewsbury Rams Oldham Roughyeds 8:5 Leeds 15.271
1912/13 Huddersfield Giants Warrington Wolves 9:5 Leeds 22.754
1913/14 Hull FC Wakefield Trinity 17:0 Halifax 19.000
1914/15 Huddersfield Giants St Helens RLFC 37:3 Oldham 8.000
1915–1919 wegen des Ersten Weltkriegs ausgefallen
1919/20 Huddersfield Giants Wigan Warriors 21:10 Leeds 14.000
1920/21 Leigh Centurions Halifax RLFC 13:0 Broughton 25.000
1921/22 Rochdale Hornets Hull FC 10:9 Leeds 32.596
1922/23 Leeds Rhinos Hull FC 28:3 Wakefield 29.335
1923/24 Wigan Warriors Oldham Roughyeds 21:4 Rochdale 41.831
1924/25 Oldham Roughyeds Hull Kingston Rovers 16:3 Leeds 28.335
1925/26 Swinton Lions Oldham Roughyeds 9:3 Rochdale 27.000
1926/27 Oldham Roughyeds Swinton Lions 26:7 Wigan 33.448
1927/28 Swinton Lions Warrington Wolves 5:3 Wigan 33.909
1928/29 Wigan Warriors Dewsbury Rams 13:2 London (Wembley-Stadion) 41.500
1929/30 Widnes Vikings St Helens RLFC 10:3 Wigan 36.544
1930/31 Halifax RLFC York City Knights 22:8 London (Wembley-Stadion) 40.368
1931/32 Leeds Rhinos Swinton Lions 11:8 Wigan 29.000
1932/33 Huddersfield Giants Warrington Wolves 21:17 London (Wembley-Stadion) 41.874
1933/34 Hunslet Hawks Widnes Vikings 11:5 London (Wembley-Stadion) 41.280
1934/35 Castleford Tigers Huddersfield Giants 11:8 London (Wembley-Stadion) 39.000
1935/36 Leeds Rhinos Warrington Wolves 18:2 London (Wembley-Stadion) 51.250
1936/37 Widnes Vikings Keighley Cougars 18:5 London (Wembley-Stadion) 47.699
1937/38 Salford Red Devils Barrow Raiders 7:4 London (Wembley-Stadion) 51.243
1938/39 Halifax RLFC Salford Red Devils 20:3 London (Wembley-Stadion) 55.453
1939/40 wegen Ausbruch des Zweiten Weltkriegs ausgefallen
1940/41 Leeds Rhinos Halifax RLFC 19:2 Bradford 28.500
1941/42 Leeds Rhinos Halifax RLFC 15:10 Bradford 15.250
1942/43
(Rückspiel)
(Total)
Dewsbury Rams
Leeds Rhinos
Dewsbury Rams
Leeds Rhinos
Dewsbury Rams
Leeds Rhinos
16:9
6:0
16:15
Dewsbury
Leeds
10.470
16.000
1943/44
(Rückspiel)
(Total)
Bradford Bulls
Bradford Bulls
Bradford Bulls
Wigan Warriors
Wigan Warriors
Wigan Warriors
0:3
8:0
8:3
Wigan
Bradford
22.000
30.000
1944/45
(Rückspiel)
(Total)
Huddersfield Giants
Huddersfield Giants
Huddersfield Giants
Bradford Bulls
Bradford Bulls
Bradford Bulls
7:4
6:5
13:9
Huddersfield
Bradford
9.041
17.500
1945/46 Wakefield Trinity Wigan Warriors 13:12 London (Wembley-Stadion) 54.730
1946/47 Bradford Bulls Leeds Rhinos 8:4 London (Wembley-Stadion) 77.605
1947/48 Wigan Warriors Bradford Bulls 8:3 London (Wembley-Stadion) 71.465
1948/49 Bradford Bulls Halifax RLFC 12:0 London (Wembley-Stadion) 95.050
1949/50 Warrington Wolves Widnes Vikings 19:0 London (Wembley-Stadion) 94.249
1950/51 Wigan Warriors Barrow Raiders 10:0 London (Wembley-Stadion) 94.262
1951/52 Workington Town Featherstone Rovers 18:10 London (Wembley-Stadion) 72.093
1952/53 Huddersfield Giants St Helens RlFC 15:10 London (Wembley-Stadion) 89.588
1953/54
(Wdhlg.)
Warrington Wolves
Warrington Wolves
Halifax RLFC
Halifax RLFC
4:4
18:4
London (Wembley-Stadion)
Bradford (Odsal Stadium)
81.841
102.569
1954/55 Barrow Raiders Workington Town 21:12 London (Wembley-Stadion) 66.513
1955/56 St Helens RLFC Halifax RLFC 13:2 London (Wembley-Stadion) 79.341
1956/57 Leeds Rhinos Barrow Raiders 9:7 London (Wembley-Stadion) 76.318
1957/58 Wigan Warriors Workington Town 13:9 London (Wembley-Stadion) 66.109
1958/59 Wigan Warriors Hull FC 30:13 London (Wembley-Stadion) 79.811
1959/60 Wakefield Trinity Hull FC 38:5 London (Wembley-Stadion) 79.773
1960/61 St Helens RLFC Wigan Warriors 12:6 London (Wembley-Stadion) 94.672
1961/62 Wakefield Trinity Huddersfield Giants 12:6 London (Wembley-Stadion) 81.263
1962/63 Wakefield Trinity Wigan Warriors 25:10 London (Wembley-Stadion) 84.492
1963/64 Widnes Vikings Hull Kingston Rovers 13:5 London (Wembley-Stadion) 84.488
1964/65 Wigan Warriors Hunslet Hawks 20:16 London (Wembley-Stadion) 89.016
1965/66 St Helens RLFC Wigan Warriors 21:2 London (Wembley-Stadion) 98.536
1966/67 Featherstone Rovers Barrow Raiders 17:12 London (Wembley-Stadion) 76.290
1967/68 Leeds Rhinos Wakefield Trinity 11:10 London (Wembley-Stadion) 87.100
1968/69 Castleford Tigers Salford City Reds 11:6 London (Wembley-Stadion) 97.939
1969/70 Castleford Tigers Wigan Warriors 7:2 London (Wembley-Stadion) 95.255
1970/71 Leigh Centurions Leeds Rhinos 24:7 London (Wembley-Stadion) 85.514
1971/72 St Helens RLFC Leeds Rhinos 16:13 London (Wembley-Stadion) 89.495
1972/73 Featherstone Rovers Bradford Bulls 33:14 London (Wembley-Stadion) 72.395
1973/74 Warrington Wolves Featherstone Rovers 24:9 London (Wembley-Stadion) 77.400
1974/75 Widnes Vikings Warrington Wolves 14:7 London (Wembley-Stadion) 85.098
1975/76 St Helens RLFC Widnes Vikings 20:5 London (Wembley-Stadion) 89.982
1976/77 Leeds Rhinos Widnes Vikings 16:7 London (Wembley-Stadion) 80.871
1977/78 Leeds Rhinos St Helens RLFC 14:12 London (Wembley-Stadion) 96.000
1978/79 Widnes Vikings Wakefield Trinity 12:3 London (Wembley-Stadion) 94.218
1979/80 Hull Kingston Rovers Hull FC 10:5 London (Wembley-Stadion) 95.000
1980/81 Widnes Vikings Hull Kingston Rovers 18:9 London (Wembley-Stadion) 92.496
1981/82
(Wdhlg.)
Hull FC
Hull FC
Widnes Vikings
Widnes Vikings
14:14
18:9
London (Wembley-Stadion)
Leeds (Elland Road)
92.147
41.171
1982/83 Featherstone Rovers Hull FC 14:12 London (Wembley-Stadion) 84.969
1983/84 Widnes Vikings Wigan Warriors 19:6 London (Wembley-Stadion) 80.116
1984/85 Wigan Warriors Hull FC 14:12 London (Wembley-Stadion) 99.801
1985/86 Castleford Tigers Hull Kingston Rovers 15:14 London (Wembley-Stadion) 82.134
1986/87 Halifax RLFC St Helens RLFC 19:18 London (Wembley-Stadion) 91.267
1987/88 Wigan Warriors Halifax RLFC 32:12 London (Wembley-Stadion) 94.273
1988/89 Wigan Warriors St Helens RLFC 27:0 London (Wembley-Stadion) 78.000
1989/90 Wigan Warriors Warrington Wolves 36:14 London (Wembley-Stadion) 77.729
1990/91 Wigan Warriors St Helens RLFC 13:8 London (Wembley-Stadion) 75.532
1991/92 Wigan Warriors Castleford Tigers 28:12 London (Wembley-Stadion) 77.286
1992/93 Wigan Warriors Widnes Vikings 20:14 London (Wembley-Stadion) 77.684
1993/94 Wigan Warriors Leeds Rhinos 26:16 London (Wembley-Stadion) 78.348
1994/95 Wigan Warriors Leeds Rhinos 30:10 London (Wembley-Stadion) 78.550
1996 St Helens RLFC Bradford Bulls 40:32 London (Wembley-Stadion) 75.994
1997 St Helens RLFC Bradford Bulls 32:22 London (Wembley-Stadion) 78.022
1998 Sheffield Eagles Wigan Warriors 17:8 London (Wembley-Stadion) 60.669
1999 Leeds Rhinos London Broncos 51:16 London (Wembley-Stadion) 73.242
2000 Bradford Bulls Leeds Rhinos 24:18 Edinburgh (Murrayfield Stadium) 67.247
2001 St Helens RLFC Bradford Bulls 13:6 London (Twickenham Stadium) 68.250
2002 Wigan Warriors St Helens RLFC 21:12 Edinburgh (Murrayfield Stadium) 62.140
2003 Bradford Bulls Leeds Rhinos 22:20 Cardiff (Millennium Stadium) 71.212
2004 St Helens RLFC Wigan Warriors 32:16 Cardiff (Millennium Stadium) 73.734
2005 Hull FC Leeds Rhinos 25:24 Cardiff (Millennium Stadium) 74.213
2006 St Helens RLFC Huddersfield Giants 42:12 London (Twickenham Stadium) 65.187
2007 St Helens RLFC Catalans Dragons 30:8 London (Wembley-Stadion) 84.241
2008 St Helens RLFC Hull FC 28:16 London (Wembley-Stadion) 82.821
2009 Warrington Wolves Huddersfield Giants 25:16 London (Wembley-Stadion) 76.560
2010 Warrington Wolves Leeds Rhinos 30:6 London (Wembley-Stadion) 85.217
2011 Wigan Warriors Leeds Rhinos 28:18 London (Wembley-Stadion) 78.482
2012 Warrington Wolves Leeds Rhinos 35:18 London (Wembley-Stadion) 79.180
2013 Wigan Warriors Hull FC 16:0 London (Wembley-Stadion) 78.137
2014 Leeds Rhinos Castleford Tigers 23:10 London (Wembley-Stadion) 77.914
  • 19 Titel: Wigan Warriors
  • 12 Titel: St Helens RLFC, Leeds Rhinos
  • 8 Titel: Warrington Wolves
  • 7 Titel: Widnes Vikings
  • 6 Titel: Huddersfield Giants
  • 5 Titel: Bradford Bulls, Halifax RLFC, Wakefield Trinity Wildcats
  • 4 Titel: Castleford Tigers,
  • 3 Titel: Batley Bulldogs, Featherstone Rovers, Hull FC, Oldham Roughyeds, Swinton Lions
  • 2 Titel: Broughton Rangers, Dewsbury Rams, Hunslet Hawks, Leigh Centurions
  • 1 Titel: Barrow Raiders, Hull Kingston Rovers, Rochdale Hornets, Salford Red Devils, Sheffield Eagles, Workington Town

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Challenge Cup – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien