Chris Hemsworth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Hemsworth in Sydney (2013)

Chris Hemsworth (* 11. August 1983 in Melbourne, Victoria als Christopher Bruce Hemsworth) ist ein australischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Seine beiden Brüder Luke und Liam sind ebenfalls Schauspieler. Er machte seinen Abschluss am Heathmont Secondary College.

Nach ein paar Gastauftritten in australischen Fernsehserien spielte er von 2004 bis 2007 in der australischen Seifenoper Home and Away den Kim Hyde. Für die Rolle erhielt er den Logie Award. Währenddessen trat er auch in der australischen Version von Let's Dance auf.[1] Im Star-Trek-Film von 2009 verkörperte er George Kirk, den Vater des späteren Captain James Tiberius Kirk. Hemsworth stand 2009 für den Horrorfilm The Cabin in the Woods vor der Kamera, der erst nach zwei Jahren (Dezember 2011) veröffentlicht wurde.[2]

2011 stellte Hemsworth in der Marvel-Comicverfilmung Thor den titelgebenden Helden dar. Auch in der Verfilmung des Superhelden-Comics Die Rächer aus dem Jahr 2012 unter dem Titel Marvel’s The Avengers stellte Hemsworth Thor dar. Im selben Jahr spielt er die Rolle des Huntsman in der Märchenverfilmung Snow White and the Huntsman an der Seite von Kristen Stewart als Snow White und Charlize Theron als Königin. In der 2013 erschienenen Fortsetzung von Thor unter dem Titel Thor – The Dark Kingdom stellte Hemsworth erneut den Titelhelden dar.

Persönliches[Bearbeiten]

Chris Hemsworth ist der ältere Bruder des Schauspielers Liam Hemsworth und der jüngere Bruder von Luke Hemsworth. Seit Dezember 2010 ist Chris Hemsworth mit Schauspielkollegin Elsa Pataky verheiratet; zusammen haben sie drei Kinder, ein Mädchen und Zwillingsjungen.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chris Hemsworth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chris Hemsworth, TrekZone.de.
  2. New Images Reveal the First Look Inside The Cabin in the Woods
  3. Andrea Mandell: It's twin boys for Chris Hemsworth and Elsa Pataky!. In: US Today. 21. März 2014. Abgerufen am 10. August 2014.