Clane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clane Abbey, 2007

Clane (irisch: Claonadh, dt. „Neigung“) ist eine Stadt im County Kildare im Osten der Republik Irland.[1]

Der Ort[Bearbeiten]

Die Existenz von Clane ist erstmals im Jahr 520 als Sitz einer Abtei belegt. Der Ort liegt im Norden der Grafschaft Kildare am Ufer der Liffey, in der Mitte zwischen Maynooth und Naas[2] und 32 km westlich der Hauptstadt Dublin.

Demografie und Verkehrsanbindung[Bearbeiten]

Beim Census 2006 lebten in und um Clane 4968 Menschen, wobei sich der Ort seit den 1990er-Jahren zunehmend zu einer Satellitenstadt Dublins entwickelt hat.

Von Bus Éireann wird Clane mit Edenderry im Westen und mit dem Busáras in Dublin verbunden; zur Nationalstraße N4 (Dublin–Sligo) führen zwei Regionalstraßen.

Clane in der Literatur[Bearbeiten]

Clane ist ein Schauplatz im frühen Leben von Stephen Dedalus in dem semi-autobiografischen Roman A Portrait of the Artist as a Young Man von James Joyce aus dem Jahr 1916.

Sieha auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Karte von Irland (stark vergrößerbar)
  2. Clane Town, County Kildare

53.291944444444-6.6855555555556Koordinaten: 53° 18′ N, 6° 41′ W