Connor Trinneer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Connor Trinneer als Commander Charles Tucker

Connor Trinneer (* 19. März 1969 in Walla Walla, Washington) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Connor Trinneer studierte Schauspiel an der Pacific Lutheran University in Tacoma, Washington, wo er Football spielte, bevor er sich für die Schauspielerei entschied. Seine erste bekanntere Rolle war im Theaterstück Arcadia an der Huntington Theater Company in Boston. In Fernsehserien wie Liebe, Lüge, Leidenschaft, Sliders – Das Tor in eine fremde Dimension oder Ein Hauch von Himmel trat er erstmals in Nebenrollen auf. In Far East spielte er die Rolle des homosexuellen Offiziers Bob Munger.

Von 2001 bis 2005 spielte Trinneer die Rolle des Chefingenieurs Commander Charles „Trip“ Tucker III in der Science-Fiction-Fernsehserie Enterprise. Mit dieser Rolle wurde er einem breiten Publikum bekannt. Weiterhin hatte er von 2006 bis 2008 eine wiederkehrende Nebenrolle in Stargate Atlantis in der Rolle des Wraith Michael.

Hauptsächlich ist er in verschiedenen Fernsehserien zu sehen, in denen er Gastrollen übernimmt.

Connor Trinneer ist seit 29. Mai 2004 mit Ariana Navarre verheiratet. Das Paar hat einen Sohn (* 2005).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Connor Trinneer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien