Dalton (Georgia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Dalton
Spitzname: Carpet Capital of the World
Denkmal Joseph E. Johnstons in Dalton, Georgia
Denkmal Joseph E. Johnstons in Dalton, Georgia
Lage von Dalton in Georgia
Whitfield County Georgia Incorporated and Unincorporated areas Dalton Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Georgia
County:

Whitfield County

Koordinaten: 34° 46′ N, 84° 58′ W34.771111111111-84.971666666667232Koordinaten: 34° 46′ N, 84° 58′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 33.045 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 644,2 Einwohner je km²
Fläche: 51,3 km² (ca. 20 mi²)
Höhe: 232 m
Postleitzahlen: 30719-30722
Vorwahl: +1 706
FIPS:

13-21380

GNIS-ID: 0355424
Website: www.cityofdalton-ga.gov
Bürgermeister: David Pennington

Dalton ist eine Stadt im Whitfield County im US-Bundesstaat Georgia. Für das Wachstum der Stadt war der Bau der Western and Atlantic Railroad von großer Bedeutung, da, unter anderem, ein Eisenbahndepot eingerichtet wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt spielte während des Atlanta-Feldzugs von Mai bis September 1864 eine größere Rolle, da hier Joseph E. Johnston die konföderierte Tennessee-Armee zu Beginn des Feldzuges gegen die Armeen William T. Shermans einsetzte. Die Schlacht von Rocky Face Ridge fand vom 7. Mai bis zum 13. Mai statt.

Sonstiges[Bearbeiten]

In Dalton steht eines der ältesten Häuser der Stadt, das Ainsworth E. Blunt House. Dalton unterhält eine Städtepartnerschaft mit dem belgischen Dilbeek.

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]