David Alerte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Alerte (rechts) bei den WM 2009

David Alerte (* 18. September 1984 in La Trinité) ist ein französischer Sprinter.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen trat er in der 4-mal-100-Meter-Staffel an, schied jedoch mit der französischen Mannschaft im Vorlauf aus.

2005 gewann er bei den U23-Europameisterschaften in Erfurt gewann er die Titel über 200 m und in der 4-mal-100-Meter-Staffel. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki schied er über 200 m im Vorlauf aus. 2006 wurde er bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Göteborg Siebter über 200 m und holte in der 4-mal-100-Meter-Staffel gemeinsam mit Oudéré Kankarafou, Ronald Pognon und Fabrice Calligny die Bronzemedaille.

Bei den WM 2009 in Berlin und bei den EM 2010 in Barcelona wurde er über 200 m jeweils Achter.

2006 und 2007 wurde er nationaler Meister über 200 m.

David Alerte ist 1,92 m groß und wiegt 83 kg.

Bestleistungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]