Donal Logue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donal Logue (2007)

Donal Francis Logue (* 27. Februar 1966 in Ottawa, Ontario) ist ein kanadischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Der Vater von Logue war katholischer Priester, der aber auf die Ausübung seines Berufes verzichtete, heiratete und vier Kinder hatte. Donal Logue wuchs in El Centro, Kalifornien, auf, wo er Schülersprecher an seiner High School war. Später studierte er Geschichte an der Harvard University und Schauspielkunst an der Londoner British-American Drama Academy.

Logue trat in einigen Theaterstücken und seit 1990 auch in Fernsehfilmen auf. Sein erster Kinofilm war Sneakers – Die Lautlosen aus dem Jahr 1992. In dem Thriller Bad Guys spielte er neben Molly Ringwald eine der Hauptrollen und trat in Blade neben Wesley Snipes auf. In der Komödie Die Braut, die sich nicht traut spielte er die Rolle des Brian, der von seiner Verlobten Maggie Carpenter (Julia Roberts) kurz vor der Hochzeit verlassen und später katholischer Priester wird.

Für seine Hauptrolle in der Komödie Dex, der Frauenheld gewann er einen Sonderpreis der Jury des Sundance Film Festivals. In der Fantasykomödie Solange du da bist war er neben Reese Witherspoon und Mark Ruffalo zu sehen.

Logue spielte in den Jahren 2001 bis 2005 eine Hauptrolle in der Fernsehserie Keine Gnade für Dad. In den Jahren 2003 bis 2005 trat er in einigen Folgen der Fernsehserie Emergency Room auf. 2008 und 2009 spielte er in der zweiten Staffel der amerikanischen TV-Serie Life die Rolle des Polizei-Captain Tidwell. 2012 stand er in einer Hauptrolle neben Jaime King, Malcolm McDowell und Jamie Kennedy in Steven C. Millers Remake Silent Night vor der Kamera.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jaime King Tastes the Wrath of Psycho Santa in First Behind-the-Scenes Image from Silent Night