E. A. „Bud“ Gingher Memorial Trophy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die E. A. „Bud“ Gingher Memorial Trophy ist eine Eishockeytrophäe der ECHL, die nach dem früheren ECHL-Funktionär und ehemaligen Teambesitzer der Dayton Bombers E. A. „Bud“ Gingher benannt ist. Die Trophäe wird seit 2012 an die siegreiche Mannschaft des Eastern-Conference-Finales vergeben. Von 1998 bis 2004 ging sie an den Sieger des Northern-Conference-Finales und von 2005 bis 2011 an den Sieger des American-Conference-Finales.

Gewinner[Bearbeiten]

Gingher Memorial Trophy
Jahr Team
Eastern-Conference-Playoff-Sieger
2013/14 Cincinnati Cyclones
2012/13 Reading Royals
2011/12 Florida Everblades
American-Conference-Playoff-Sieger
2010/11 Kalamazoo Wings
2009/10 Cincinnati Cyclones
2008/09 South Carolina Stingrays
2007/08 Cincinnati Cyclones
2006/07 Dayton Bombers
2005/06 Gwinnett Gladiators
2004/05 Florida Everblades
Northern-Conference-Playoff-Sieger
2003/04 Florida Everblades
2002/03 Atlantic City Boardwalk Bullies
2001/02 Dayton Bombers
2000/01 Trenton Titans
1999/00 Peoria Rivermen
1998/99 Richmond Renegades
1997/98 Hampton Roads Admirals

Weblinks[Bearbeiten]