Entrop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
's-Gravemoersche Rijwielen- en Motorrijwielenfabriek
Rechtsform Einzelunternehmen
Gründung 1906
Auflösung 1909
Sitz ’s-Gravenmoer
Leitung Marinus Entrop
Branche Automobilhersteller
Produkte AutomobileVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte

Entrop war eine niederländische Fahrrad- und Automarke.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen 's-Gravemoersche Rijwielen- en Motorrijwielenfabriek aus ’s-Gravenmoer stand unter der Leitung von Marinus Entrop. Ab 1906 wurden Fahrräder hergestellt. 1909 begann die Produktion von Automobilen. Im gleichen Jahr endete die Produktion. Von den lediglich vier hergestellten Automobilen wurden zwei innerhalb der Niederlande verkauft, eines nach Brasilien und eines nach Niederländisch-Indien.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Dreirad[Bearbeiten]

Das Unternehmen stellte Dreiräder her, bei denen sich das einzelne Rad vorne befand. Für den Antrieb sorgte ein luftgekühlter Motor, der hinter dem einzelnen Vorderrad montiert war. Zur Wahl standen ein Einzylindermotor mit 417 cm³ Hubraum und ein Zweizylindermotor mit 813 cm³ Hubraum. Das Gewicht betrug 400 kg. Zum Lenken diente eine Hebellenkung.

Vierrad[Bearbeiten]

Das vierrädrige Modell war luxuriöser als das Dreirad und konnte mit einem richtigen Lenkrad ausgerüstet werden.

Literatur[Bearbeiten]

  • Harald Linz und Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag GmbH, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8
  • Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 1 A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]