Félicien Du Bois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchweizSchweiz Félicien Du Bois Eishockeyspieler
Félicien Du Bois
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 18. Oktober 1983
Geburtsort La Chaux-de-Fonds, Schweiz
Spitzname Dübi
Grösse 187 cm
Gewicht 83 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #62
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
bis 2008 HC Ambrì-Piotta
2008–2014 Kloten Flyers
seit 2014 HC Davos

Félicien Du Bois (* 18. Oktober 1983 in La Chaux-de-Fonds) ist ein Schweizer Eishockeyspieler. Seit der Saison 2014/15 spielt er bei den HC Davos in der National League A auf der Position des Verteidigers.

Karriere[Bearbeiten]

Félicien Du Bois wuchs in einer ländlichen Gegend in der Nähe von La Chaux-de-Fonds auf. Seine Karriere begann mit 19 Jahren bei den Junioren des HC Ambrì-Piotta und dort wurde er bald zum Leistungsträger. 2002 gab er sein Debüt in der ersten Mannschaft des Vereins in der Nationalliga A. Nachdem er in Ambrì zur Teamstütze und zum Nationalspieler gereift war und insgesamt 72 Scorerpunkte verbucht hatte, wurde er auf die Saison 2008/09 hin von den Kloten Flyers verpflichtet. In seiner ersten Saison für seinen neuen Klub erreichte er 26 Scorerpunkte in der Hauptrunde der NLA. Im letzten Jahr hatte Du Bois aufgrund vieler Verletzungen im Team teilweise ein Mammutprogramm zu absolvieren. Eiszeiten von über 30 Minuten waren im letzten Herbst keine Ausnahme mehr, sondern die Regel.

Seine Stärken sind die Schnelligkeit, die Spielintelligenz und ein harter Schuss. Damit war er ein wichtiger Pfeiler im Klotener Powerplay.

Während der Saison 2013/14 entschloss er sich zu einem Wechsel innerhalb der NLA und unterschrieb einen Vierjahresvertrag beim HC Davos der ab 2014 gilt.[1]

International[Bearbeiten]

Félicien Du Bois gehört zum Kader der Schweizer Nationalmannschaft und spielte an der Heim-WM 2009. Insgesamt absolvierte er bisher 40 Länderspiele, in denen ihm ein Tor gelang.

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2002/03 HC Ambrì-Piotta NLA 15 0 0 0 2 4 0 0 0 0
2002/03 HC Sierre NLB 2 0 0 0 0
2003/04 HC Ambrì-Piotta NLA 28 0 1 1 8 7 0 0 0 0
2004/05 HC Ambrì-Piotta NLA 44 2 7 9 30 5 0 1 1 0
2005/06 HC Ambrì-Piotta NLA 36 6 12 18 48 7 1 1 2 6
2006/07 HC Ambrì-Piotta NLA 44 5 7 12 69
2007/08 HC Ambrì-Piotta NLA 41 6 12 18 51
2008/09 Kloten Flyers NLA 45 2 27 29 32 15 2 3 5 20
2009/10 Kloten Flyers NLA 34 5 12 17 26 10 3 4 7 14
2010/11 Kloten Flyers NLA 47 5 22 27 53 18 1 5 6 8
2011/12 Kloten Flyers NLA 29 4 7 11 10 5 1 1 2 2
2012/13 Kloten Flyers NLA 26 1 3 4 10 51 1 5 6 0
NLB gesamt 2 0 0 0 0
NLA gesamt 389 36 110 146 339 71 8 15 23 50

International[Bearbeiten]

Vertrat die Schweiz bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T A Pkt SM
2009 Schweiz WM 5 0 2 2 6
2010 Schweiz WM 7 0 0 0 4
2011 Schweiz WM 6 1 1 2 2
2012 Schweiz WM 7 1 1 2 2
Herren gesamt 25 2 4 6 14

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die Südostschweiz, Félicien Du Bois: «Es ist das Gesamtpaket»