Fatesch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadt
Fatesch
Фатеж
Wappen
Wappen
Föderationskreis Zentralrussland
Oblast Kursk
Rajon Fatesch
Gegründet 17. Jh.
Stadt seit 1779
Fläche km²
Bevölkerung 5404 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 1081 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums 200 m
Zeitzone UTC+3
Telefonvorwahl (+7) 47144
Postleitzahl 307100
Kfz-Kennzeichen 46
OKATO 38 244 501
Geographische Lage
Koordinaten 52° 5′ N, 35° 52′ O52.08333333333335.866666666667200Koordinaten: 52° 5′ 0″ N, 35° 52′ 0″ O
Fatesch (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Fatesch (Oblast Kursk)
Red pog.svg
Lage in der Oblast Kursk
Liste der Städte in Russland

Fatesch (russisch Фатеж) ist eine Kleinstadt in der Oblast Kursk (Russland) mit 5404 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Geografie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt etwa 45 km nördlich der Oblasthauptstadt Kursk am in die Swapa mündenden Flüsschen Ussoscha im Flusssystem des Dnepr.

Fatesch, die kleinste Stadt der Oblast Kursk, ist Verwaltungszentrum des gleichnamigen Rajons.

Geschichte[Bearbeiten]

Fatesch wurde als Dorf im 17. Jahrhundert gegründet.

Am 23. Mai 1779 wurde das Stadtrecht als Verwaltungszentrum eines Kreises (Ujesds) verliehen, worauf sich der Ort bis ins 19. Jahrhundert zu einem lokalen Handelszentrum für landwirtschaftliche Produkte entwickelte.

Im Zweiten Weltkrieg wurde Fatesch am 22. Oktober 1941 von der deutschen Wehrmacht besetzt und am 7. Februar 1943 von Truppen der Brjansker Front der Roten Armee während des Vorrückens auf Maloarchangelsk und Sewsk zurückerobert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner
1897 6034
1926 2700
1939 3400
1959 3318
1970 4779
1979 4648
1989 5712
2002 5710
2010 5404

Anmerkung: Volkszählungsdaten (1926–1939 gerundet)

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Eine Straße in Fatesch

In Fatesch gibt es kleine Betriebe der Lebensmittel- und Textilindustrie.

Die Stadt liegt an der Fernstraße M2 Moskau–Kursk–Belgorodukrainische Grenze und weiter nach Charkiw (Teil der Europastraße 95).

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fatesch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien