Flagge Jamaikas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Jamaikas
Flag of Jamaica.svg

Vexillologisches Symbol: Bürgerliche Flagge und Dienstflagge an Land, Handels- und Dienstflagge zur See?
Seitenverhältnis: 1:2
Offiziell angenommen am: 6. August 1962

Die Flagge Jamaikas wurde am 6. August 1962 offiziell eingeführt.

Aussehen und Bedeutung[Bearbeiten]

Shericka Williams hüllte sich 2009 in Berlin nach dem Gewinn der WM-Silbermedaille im 400-Meter-Lauf in eine Nationalflagge Jamaikas

Die Flagge Jamaikas besteht aus einem gelben Andreaskreuz und vier dreieckigen Farbflächen in schwarz und grün

  • Grün steht für die Hoffnung und für die Landwirtschaft
  • Gelb bzw. Gold symbolisiert die reichen Naturschätze Jamaikas und die Schönheit des Sonnenlichts
  • Schwarz erinnert an die schweren Tage der Vergangenheit und an die Gegenwart (Armut).


Geschichte[Bearbeiten]

Während der britischen Kolonialherrschaft wurden zwischen 1875 und 1962 verschiedene Versionen einer Blue Ensign verwendet. Als Gouverneursflagge diente der Union Jack mit dem Emblem der Kolonie.

Ein erster Vorschlag für die Nationalflagge des unabhängigen Jamaikas bestand aus fünf horizontalen Streifen (grün-gelb-schwarz-gelb-grün), wobei der schwarze Streifen doppelt so breit, wie die jeweils anderen Streifen sein sollte. Obwohl die britischen Behörden diesen Entwurf genehmigten, kam man von ihm wieder ab, weil die Flagge Tanganjikas, das 1961 unabhängig geworden war, ebenfalls aus fünf horizontalen Streifen in der gleichen Farbenfolge bestand. Der einzige Unterschied bestand in der Breite der einzelnen Streifen. Die grünen und der schwarze Streifen waren bei der afrikanischen Flagge gleich breit und die beiden gelben Streifen dafür deutlich schmaler. Zeitweise war auch eine horizontale Trikolore für Jamaika im Gespräch.

Weitere Flaggen Jamaikas[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

In Anspielung auf die Farbgebung (grün / gelb / schwarz) wurde in Deutschland der Begriff der Jamaika-Koalition geprägt; diese bestünde aus den Parteien der Grünen, der FDP (gelb) und der Union (schwarz) und erlangte erstmals bei der Bundestagswahl 2005 allgemeine Bekanntheit.

Literatur[Bearbeiten]

  • W. Smith, O. Neubecker: Die Zeichen der Menschen und Völker: Unsere Welt in Fahnen und Flaggen.
    Reich Verlag Luzern, 1975, ISBN 978-3-7243-0115-8

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flaggen Jamaikas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien