Flugplatz Herzogenaurach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flugplatz Herzogenaurach
Flugplatz Herzogenaurach 001.JPG
Kenndaten
ICAO-Code EDQH
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2 km nördlich von Herzogenaurach,
25 km nordwestlich von Nürnberg
Basisdaten
Eröffnung 14. Oktober 1962
Betreiber Flugplatz Herzogenaurach GmbH
Start- und Landebahn
08/26 700 m × 20 m Asphalt



i7

i11

i13

Der Flugplatz Herzogenaurach ist ein als Verkehrslandeplatz klassifizierter Flugplatz etwa zwei Kilometer nördlich von Herzogenaurach.

Geschichte[Bearbeiten]

Der 1951 gegründete Verein Aero-Club Herzogenaurach e. V. machte sich 1960 daran, eine geeignete Stelle für einen Flugplatz zu suchen. Man fand diese in einem Grundstück etwa einen halben Kilometer nördlich der Stadtgrenze von Herzogenaurach. Im Herbst 1961 wurde eine 700 Meter lange Grasbahn von den Behörden abgenommen, welche aber erst am 14. Oktober 1962 offiziell eingeweiht wurde. 1970 wurde der Flugplatz zum Verkehrslandeplatz ausgebaut. Im Zuge dessen wurde auch die Bahn asphaltiert, welche am 28. Juni 1970 eröffnet wurde.

Weblinks[Bearbeiten]