Fountainbleau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Ort Fontainbleau. Andere Bedeutungen siehe Fontainebleau (Begriffsklärung).
Fountainbleau
Miami-Dade County Florida Incorporated and Unincorporated areas Fountainbleau Highlighted.svg
Lage in County und Bundesstaat
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Florida
County:

Miami-Dade County

Koordinaten: 25° 46′ N, 80° 21′ W25.770277777778-80.3458333333331Koordinaten: 25° 46′ N, 80° 21′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 59.764 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 5.242,5 Einwohner je km²
Fläche: 11,7 km² (ca. 5 mi²)
davon 11,4 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 1 m
FIPS:

12-24562

GNIS-ID: 1853252

Fountainbleau ist ein census-designated place (CDP) im Miami-Dade County im US-Bundesstaat Florida mit 59.764 Einwohnern (Stand: 2010).

Geographie[Bearbeiten]

Fountainbleau grenzt an die Städte Miami und Sweetwater. Der CDP wird vom Tamiami Trail (U.S. 41, SR 90) sowie den Florida State Roads 821 (Homestead Extension of Florida’s Turnpike, mautpflichtig), 826 (Palmetto Expressway), 836 (Dolphin Expressway, mautpflichtig), 968, 973 und 985 durchquert bzw. tangiert.

Demographische Daten[Bearbeiten]

Im Jahr 2000 war englisch die Muttersprache von 6,26 % der Bevölkerung, spanisch sprachen 91,29 % und 2,45 % hatten eine andere Muttersprache.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sprachverteilung 2000. Modern Language Association. Abgerufen am 13. Mai 2013.