Heath Pearce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heath Pearce
Spielerinformationen
Geburtstag 13. August 1984
Geburtsort ModestoUSA
Position Außenverteidiger (links)
Vereine in der Jugend
2002–2004 University of Portland
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2003
2005–2007
2007–2009
2009–2010
2011–2012
2012–2013
2014–
Bradenton Academics
FC Nordsjælland
F.C. Hansa Rostock
FC Dallas
CD Chivas USA
New York Red Bulls
Montreal Impact
27 (7)
75 (2)
31 (0)
34 (0)
40 (0)
32 (2)
11 (0)
Nationalmannschaft2
0
2005–2012
USA Jugend
USA
70 (?)
35 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. Juli 2014
2 Stand: 7. Juli 2014

Heath Pearce (* 13. August 1984 in Modesto, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Pearce spielte College-Fußball an der University of Portland (62 Spiele, 8 Tore). Nebenbei spielte er auch für Bradenton Academics in der USL Premier Development League.

Er ist ein schneller, technisch beschlagener Verteidiger. 2005 wechselte er nach Dänemark, wo er beim FC Nordsjælland Stammspieler wurde und 75 Spiele bestritt.

Im Juli 2007 absolvierte er ein Probetraining beim Bundesliga-Aufsteiger Hansa Rostock, der ihn daraufhin unter Vertrag nahm. Er erhielt einen Zwei-Jahres-Vertrag und war nach Paul Caligiuri der zweite US-Amerikaner in der Geschichte des Rostocker Teams. Am ersten Spieltag gab er beim Auswärtsspiel in München sein Debüt für Hansa sowie in der Bundesliga und absolvierte bis zur Winterpause zehn Bundesliga- und zwei DFB-Pokal-Spiele. Im Januar 2008 wurde er von Trainer Frank Pagelsdorf zwischenzeitlich ausgemustert[1], gehörte jedoch weiterhin zum Kader des Rostocker Bundesligisten[2] und lief ab März 2008 wieder für den F.C. Hansa auf, mit dem er zum Saisonende in die 2. Bundesliga abstieg. Im April 2009 wurde Pearce vom mittlerweile als Trainer fungierenden Andreas Zachhuber erneut suspendiert und der Rostocker Reservemannschaft zugeteilt.[3]

Am 2. September 2009 unterschrieb Pearce einen Vertrag beim türkischen Erstligisten Bursaspor, der aber nur Stunden später aufgrund der abgelaufenen Anmeldefrist beim türkischen Fußballverband seine Gültigkeit verlor.[4] Daraufhin unterzeichnete er einen Vertrag beim amerikanischen MLS-Verein FC Dallas[5]

Im Februar 2011 wechselte Heath Pearce dann zum kalifornischen Fußballverein CD Chivas USA, welcher in der Western Conference der MLS spielt. Dort wurde er auf der Position des linken Außenverteidigers eingesetzt.[6]

Im Mai 2012 wechselte er in die Eastern Conference zu New York Red Bulls, wo er in den Saisons 2012 und 2013 insgesamt 33 Mal zum Einsatz kam und dabei zwei Tore erzielten konnte. Vor Beginn der Saison 2014 wechselte Pearce zum Ligakonkurrenten Montreal Impact.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Seit 2005 bestritt Pearce 35 A-Länderspiele für die USA. Sein erstes Spiel machte er im November 2005 gegen Schottland. Für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wurde er nicht berücksichtigt, nahm aber im Sommer 2007 an der Copa América teil, wo er gegen Kolumbien sein siebtes Länderspiel absolvierte. Beim Zweiten Platz der Nationalmannschaft beim Konföderationen-Pokal 2009 in Südafrika gehörte Pearce ebenfalls zum Kader, kam allerdings nicht zum Einsatz. Er wurde für den erweiterten Kader der USA für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika nominiert, wurde aber von Nationaltrainer Bob Bradley nicht für das endgültige Aufgebot berücksichtigt.

Sein fünfunddreißigstes und bislang letztes Länderspiel absolvierte er am 26. Januar 2012 im Freundschaftsspiel gegen Panama (1:0).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. focus online, Kein Bedarf mehr für Pearce in Rostock. Zugriff am 17. Januar 2008.
  2. fc-hansa.de, Ostseezeitung vom 8. Februar 2008: Heißer Kampf und kühler Kopf gefragt. Zugriff am 8. Februar 2008.
  3. fc-hansa.de, Pearce und Kronholm in zweite Mannschaft zurückgestuft. Zugriff am 13. April 2009.
  4. www.gazetefutbol.de: Pearce kommt doch nicht zu Bursaspor. Zugriff am 14. September 2009.
  5. web.mlsnet.com: Dallas signs Heath Pearce via allocation. Zugriff am 14. September 2009.
  6. Chivas USA Acquires United States National Team Defender Heath Pearce. Zugriff am 21. Februar 2011.