Irisberto Herrera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irisberto Herrera (* 7. Dezember 1968) ist ein kubanischer Schachspieler. Seit 2007 spielt er für den spanischen Schachbund.

Er gewann die kubanische Einzelmeisterschaft der Junioren 1986. Internationaler Meister wurde er 1989. Kubanischer Einzelmeister wurde er 1996, geteilt mit Julio Becerra. Im selben Jahr spielte er für die kubanische Nationalmannschaft bei der Schacholympiade. Seit 1999 trägt er den Titel Schachgroßmeister. Seine aktuelle Elo-Zahl beträgt 2444 (Stand: September 2010).

Weblinks[Bearbeiten]