FC Nõmme Kalju

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von JK Nõmme Kalju)
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Nõmme Kalju
Logo von Nõmme Kalju
Voller Name Football Club Nõmme Kalju
Gegründet 1923
Stadion Kadrioru staadion, Tallinn
Plätze 5.000
Präsident EstlandEstland Kuno Tehva
Trainer EstlandEstland Igor Prins
Homepage http://www.jkkalju.ee/
Liga Meistriliiga
2014 4. Platz
Heim
Auswärts

Der FC Nõmme Kalju ist ein estnischer Fußballverein aus dem Tallinner Stadtteil Nõmme. Bis zum Jahresende 2013 nahm der Verein als JK Nõmme Kalju am Spielbetrieb teil.

Geschichte[Bearbeiten]

Nõmme Kalju wurde 1923 gegründet. Die Neugründung erfolgte 1997. Nachdem die Mannschaft zunächst im unterklassigen Bereich der estnischen Ligapyramide antrat, gelang am Ende der Spielzeit 2005 der Aufstieg in die zweitklassige Esiliiga. Dort belegte die Mannschaft im ersten Jahr in der zehn Mannschaften umfassenden Liga mit dem fünften Rang einen sicheren Mittelfeldplatz. Im zweiten Jahr wurde der Klub zwar nur Tabellensechster, da jedoch vier nicht aufstiegsberechtigte Zweitvertretungen von Erstligavereinen in der Liga vor dem Verein platziert waren, qualifizierte sich Kalju Nõmme für die Aufstiegsspiele gegen den FC Kuressaare. Nach einer 0:1-Heimniederlage zum Auftakt gelang im Rückspiel ein 2:1-Auswärtserfolg und Dank der Auswärtstorregel stieg die Mannschaft erstmals in die Meistriliiga auf. In der Saison 2012 konnte die Mannschaft erstmals die nationale Meisterschaft feiern, wieder in einem Spiel gegen den FC Kuressaare (9.Oktober 2012).

Kader 2015[Bearbeiten]

(Stand: 14. April 2015)[1]

Nr. Nation Name geboren am
Tor
01 EsteEste Vitali Teleš 17. Okt. 1983
69 EsteEste Siim-Sten Palm 18. Aug. 1992
Abwehr
02 EsteEste Martin Mägi 18. Juni 1996
03 EsteEste Henrik Pürg 06. Juni 1996
05 EsteEste Alo Bärengrub (C)Kapitän der Mannschaft 12. Feb. 1984
14 EsteEste Ken Kallaste 31. Aug. 1988
27 FranzoseFranzose Nicolas Galpin 27. Feb. 1993
33 EsteEste Karl Mööl 04. Mär. 1992
Mittelfeld
04 EsteEste Märten Kuusk 05. Apr. 1996
08 EsteEste Artjom Dmitrijev 14. Nov. 1988
09 EsteEste Ats Purje 03. Aug. 1985
10 FranzoseFranzose Allan-Axel Kimbaloula 01. Jan. 1992
12 EsteEste Erik Listmann 09. Feb. 1995
13 EsteEste Eino Puri 07. Mai  1988
16 EsteEste Andre Järva 21. Nov. 1996
19 EsteEste Erkki Junolainen 05. Jan. 1992
75 JapanerJapaner Hidetoshi Wakui 12. Feb. 1983
Sturm
07 EsteEste Sören Kaldma 03. Juli 1996
08 FranzoseFranzose Réginald Mbu Alidor 19. Mai  1993
11 EsteEste Vladimir Voskoboinikov 02. Feb. 1983
20 EsteEste Joel Lindpere 05. Okt. 1981
99 EsteEste Tarmo Neemelo 10. Feb. 1982

Europapokalbilanz[Bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hinspiel Rückspiel
2009/10 UEFA Europa League 1. Quali-Runde LettlandLettland FC Dinaburg 1:2 1:2 (A) 0:0 (H)
2011/12 UEFA Europa League 1. Quali-Runde FinnlandFinnland FC Honka 0:2 0:0 (A) 0:2 (H)
2012/13 UEFA Europa League 1. Quali-Runde AserbaidschanAserbaidschan FK Xəzər Lənkəran 2:4 2:2 (A) 0:2 (H)
2013/14 UEFA Champions League 2. Quali-Runde FinnlandFinnland HJK Helsinki 2:1 0:0 (H) 2:1 (A)
3. Quali-Runde TschechienTschechien Viktoria Pilsen 02:10 0:4 (H) 2:6 (A)
2013/14 UEFA Europa League Playoff-Runde UkraineUkraine Dnipro Dnipropetrowsk 1:5 1:3 (H) 0:2 (A)
2014/15 UEFA Europa League 1. Quali-Runde IslandIsland Fram Reykjavík 3:2 1:0 (A) 2:2 (H)
2. Quali-Runde PolenPolen Lech Posen 1:3 1:0 (H) 0:3 (A)

Gesamtbilanz: 16 Spiele, 3 Siege, 5 Unentschieden, 8 Niederlagen, 12:29 Tore (-17)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kader auf jalgpall.ee (estnisch)