Joseph M. Scriven

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joseph Medlicott Scriven (* 1820 in Dublin; † 1886 in Port Hope am Ontariosee, Kanada) war ein irisch-kanadischer Kirchenliederdichter.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Joseph Medlicott Scriven stammte aus Irland und wanderte 1845 nach Kanada aus, wo er bis zu seinem Tod zurückgezogen bei den Plymouth-Brüdern lebte.

Scriven ist der Textdichter des Kirchenliedes "What a friend we have in Jesus". Der englische Originaltext wurde 1875 von Ernst Heinrich Gebhardt (1832 - 1899) mit dem Titel "Welch ein Freund ist unser Jesus" ins Deutsche übersetzt. Die gängige Melodie im Stil des Evangeliumsliedes komponierte 1868 Charles Crozat Converse (1820 – 1886).

Das Lied findet sich unter der Nummer 642 im Evangelischen Gesangbuch (EG) (württembergischer Teil) sowie mit der Liednummer 222 im Pfingst-Jubel.

Weblinks[Bearbeiten]