Brantford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brantford
Spitzname: The Telephone City
Brantford City Hall
Brantford City Hall
Lage in Ontario
Brantford (Ontario)
Brantford
Brantford
Staat: Kanada
Provinz: Ontario
Koordinaten: 43° 8′ N, 80° 16′ W43.139380555556-80.264252777778Koordinaten: 43° 8′ N, 80° 16′ W
Fläche: 75 km²
Einwohner: 93.650 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 1.248,7 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Postleitzahl: N3P, N3R, N3S, N3T, N3V
Gründung: 31. Mai 1877
Bürgermeister: Chris Friel
Website: www.brantford.ca

Brantford [ˈbɹænfərd] ist eine Stadt, die von Brant umschlossen wird, in der kanadischen Provinz Ontario.

Sie verdankt ihren Namen dem Mohawk-Häuptling Joseph Brant, auf dessen Land sie teilweise steht. Bei der Volkszählung 2011 zählte die Stadt 93.650 Einwohner.[1] Ihrem wohl berühmtesten ehemaligen Bürger, Alexander Graham Bell, verdankt die Stadt den Spitznamen The Telephone City. Derzeitiger Bürgermeister ist Mike Hancock.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Das Unternehmen Cockshutt hatte seit seiner Gründung 1877 seinen Sitz in Brantford und unterhielt hier auch ein Werk, das 1985 geschlossen wurde. Bis 1988 gab es in der Stadt ein Werk von Massey Ferguson.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zensus 2011, Statistics Canada.