Kabinett Böhmer II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kabinett Böhmer II bildete vom 24. April 2006 bis zum 19. April 2011 die Landesregierung von Sachsen-Anhalt.

Amt Name Partei Staatssekretäre
Ministerpräsident Wolfgang Böhmer CDU -
Stellvertreter des Ministerpräsidenten Jens Bullerjahn SPD -
Inneres Holger Hövelmann SPD Rüdiger Erben (SPD)
Finanzen Jens Bullerjahn SPD Christian Sundermann (SPD) (bis 18. Februar 2009)
Helmut Stegmann (SPD) (seit 25. Februar 2009)
Justiz Angela Kolb SPD Burkhard Lischka (SPD) (bis 14. Oktober 2009)
Bernhard Sterz (SPD) (seit 21. Oktober 2009)
Wirtschaft und Arbeit Reiner Haseloff CDU Thomas Pleye (CDU)
Detlef Schubert (CDU)
Landwirtschaft und Umwelt Petra Wernicke (bis 12. Oktober 2009)
Hermann Onko Aeikens (ab 13. Oktober 2009)
CDU Hermann Onko Aeikens (CDU) (bis 12. Oktober 2009)
Jürgen Stadelmann (CDU) (seit 21. Oktober 2009)
Kultus Jan-Hendrik Olbertz (bis 31. Mai 2010)
Birgitta Wolff (ab 1. Juni 2010)
parteilos
CDU
Winfried Willems (CDU)
Valentin Gramlich (CDU)
Bau, Verkehr und Landesentwicklung Karl-Heinz Daehre CDU Hans-Joachim Gottschalk (CDU) (bis 31. August 2008)
André Schröder (CDU) (seit 8. September 2008)
Gesundheit und Soziales Gerlinde Kuppe (bis 22. Dezember 2009)
Norbert Bischoff (ab 30. Dezember 2009)
SPD Christiane Dienel (SPD) (bis 5. Oktober 2009)
Beate Bröcker (SPD) (seit 5. Oktober 2009)
Staatskanzlei, Bundes- und Europaangelegenheiten Rainer Robra CDU Michael Schneider (CDU)