Kabinett Münch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kabinett Münch bildete vom 4. Juli 1991 bis zum 28. November 1993 die Landesregierung von Sachsen-Anhalt.

Amt Name Partei
Ministerpräsident Werner Münch CDU
Stellvertreter des Ministerpräsidenten Gerd Brunner bis 12. September 1991
Wolfgang Rauls
FDP
Inneres Hartmut Perschau CDU
Finanzen Wolfgang Böhmer CDU
Justiz Walter Remmers CDU
Bundes- und Europaangelegenheiten Gerd Brunner bis 12. September 1991
Hans-Jürgen Kaesler
FDP
Wirtschaft, Technologie und Verkehr Horst Rehberger FDP
Arbeit und Soziales Werner Schreiber CDU
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Otto Mintus bis 12. September 1991
Petra Wernicke
CDU
Schule, Erwachsenenbildung und Kultur Werner Sobetzko CDU
Wissenschaft und Forschung Rolf Frick FDP
Umwelt- und Naturschutz Wolfgang Rauls FDP
Raumordnung, Städtebau und Wohnungswesen Petra Wernicke bis 12. September 1991
Karl-Heinz Daehre
CDU