Karl-Schwarzschild-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Karl-Schwarzschild-Medaille wird von der Astronomischen Gesellschaft jedes Jahr an Astronominnen oder Astronomen von hohem wissenschaftlichen Rang vergeben. Sie ist nach dem Astronomen Karl Schwarzschild benannt.

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  1. Wellen und Teilchen – Vielfältige Boten aus dem All. Pressemitteilung vom 17. September 2013 beim Informationsdienst Wissenschaft (idw-online.de)
  2. Karl-Schwarzschild-Medaille für Margaret J. Geller. Pressemitteilung vom 5. Februar 2014 beim Informationsdienst Wissenschaft (idw-online.de)