Keçiören

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Keçiören
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Keçiören (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Ankara
Koordinaten: 40° 1′ N, 32° 50′ O40.02111111111132.8311111111111028Koordinaten: 40° 1′ 16″ N, 32° 49′ 52″ O
Höhe: 1028 m
Einwohner: 831.229[1] (2011)
Telefonvorwahl: (+90) 312
Postleitzahl: 06 xxx
Kfz-Kennzeichen: 06
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Gliederung: 53 Mahalle
Bürgermeister: Bülent Tanık (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Keçiören
Einwohner: 831.229[1] (2011)
Fläche: 98 km²
Bevölkerungsdichte: 8.482 Einwohner je km²
Kaymakam: Mustafa Güler
Webpräsenz (Kaymakam):

Keçiören ist ein Landkreis der türkischen Provinz Ankara und gleichzeitig ein Stadtbezirk der Büyükşehir belediyesi (Großstadtkommune) Ankara. Der Bezirk ist von den Landkreisen Pursaklar, Altındağ, Yenimahalle und Kazan umgeben. Es gibt 831.229 Einwohner, die in 53 Mahalle wohnen. Keçiören wurde 1983 von Altındağ abgespalten und zu einer Gemeinde (Belediye) erklärt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 1. August 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Keçiören – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien