Kevin Bieksa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Kevin Bieksa Eishockeyspieler
Kevin Bieksa
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. Juni 1981
Geburtsort Grimsby, Ontario, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 93 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #3
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2001, 5. Runde, 151. Position
Vancouver Canucks
Spielerkarriere
1997–2000 Burlington Cougars
2000–2004 Bowling Green State University
2004–2005 Manitoba Moose
seit 2005 Vancouver Canucks

Kevin Francesco Bieksa[1] (* 16. Juni 1981 in Grimsby, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2005 bei den Vancouver Canucks aus der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Der 1,85 m große Verteidiger spielte während seiner Juniorenzeit von 1997 bis 2000 für die Burlington Cougars aus der Ontario Junior Hockey League. Seine Collegezeit verbrachte er beim Eishockeyteam der Bowling Green State University, die Bowling Green Falcons, in der Central Collegiate Hockey Association, einer Liga im Spielbetrieb der National Collegiate Athletic Association, bevor er beim NHL Entry Draft 2001 als 151. Spieler in der fünften Runde von den Vancouver Canucks ausgewählt wurde.

Von den Canucks wurde der Kanadier ab 2004 bei den Manitoba Moose, ihrem Farmteam in der American Hockey League, eingesetzt. Nach einem guten Start in die Saison 2005/06 wurde er schließlich im Dezember 2005 in den NHL-Kader des Franchises aus Vancouver berufen. Außerdem schaffte er in der Minor League den Sprung ins AHL All-Rookie Team als einer der besten Neulinge der Liga. Am 13. Oktober 2006 erzielte Bieksa im Spiel der Canucks gegen die San Jose Sharks sein erstes NHL-Tor, letztendlich beendete er die Spielzeit als punktbester Verteidiger des Teams. Aufgrund einer Wadenverletzung konnte der Abwehrspieler in der folgenden Saison nur 34 Einsätze in der höchsten nordamerikanischen Profiliga absolvieren.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2013/14

Bieksa im Trikot der Vancouver Canucks
Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1997/98 Burlington Cougars OPJHL 27 0 3 3 10
1998/99 Burlington Cougars OPJHL 49 8 29 37 83
1999/00 Burlington Cougars OPJHL 49 6 27 33 139
2000/01 Bowling Green State University CCHA 35 4 9 13 90
2001/02 Bowling Green State University CCHA 40 5 10 15 68
2002/03 Bowling Green State University CCHA 34 8 17 25 92
2003/04 Bowling Green State University CCHA 38 7 15 22 66
2003/04 Manitoba Moose AHL 4 0 2 2 2
2004/05 Manitoba Moose AHL 80 12 27 39 192 14 1 1 2 52
2005/06 Manitoba Moose AHL 23 3 17 20 71 13 0 10 10 38
2005/06 Vancouver Canucks NHL 39 0 6 6 77
2006/07 Vancouver Canucks NHL 81 12 30 42 134 9 0 0 0 20
2007/08 Vancouver Canucks NHL 34 2 10 12 90
2007/08 Manitoba Moose AHL 1 0 1 1 2
2008/09 Vancouver Canucks NHL 72 11 32 43 97 10 0 5 5 14
2009/10 Vancouver Canucks NHL 55 3 19 22 85 12 3 5 8 14
2010/11 Vancouver Canucks NHL 66 6 16 22 73 25 5 5 10 51
2011/12 Vancouver Canucks NHL 78 8 36 44 94 5 1 0 1 6
2012/13 Vancouver Canucks NHL 36 6 6 12 48 4 1 0 1 8
2013/14 Vancouver Canucks NHL 76 4 20 24 104
NCAA gesamt 147 24 51 75 316
AHL gesamt 108 15 47 62 267 27 1 11 12 73
NHL gesamt 537 52 175 227 802 65 10 15 25 113

International[Bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2014 Kanada WM 8 2 2 4 4
Herren gesamt 8 2 2 4 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kevin Bieksa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://canucks.nhl.com/club/news.htm?id=612134