Kloster Glogovac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glogovac Monastery

Das Kloster Glogovac (serbisch Manastir Glogovac) ist ein Kloster im Dorf Babići in der Nähe von Šipovo in der serbischen Teilrepublik Bosnien-Herzegowinas.

In der Besatzungszeit der Osmanen wurde das Kloster vollkommen zerstört. Die neue Kirche wurde 1867–1869 fertiggestellt, abermals wurde es 1944 von der Ustascha zerstört. Nach dem Krieg wurde es wieder aufgebaut und seitdem wird alljährlich der „Janjski Sabor“ am Manastir Glogovac veranstaltet. Sogar Patriarch Pavle der Serbisch-Orthodoxen Kirche besuchte das bedeutende Kloster.

Weblinks[Bearbeiten]

44.27916717.089444Koordinaten: 44° 16′ 45″ N, 17° 5′ 22″ O