Letov Š-13

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Letov Š-13
Typ: Jagdflugzeug
Entwurfsland: Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei
Hersteller: Letov
Erstflug: 1924
Stückzahl: 1 Prototyp

Bei dem tschechischen Flugzeug Letov Š-13 handelt es sich um einen einmotorigen einsitzigen Doppeldecker, der als Jagdflugzeug entwickelt wurde. Die Tragflügel wurden zunächst ohne Verspannung und Abstützung ausgeführt, im Laufe der Erprobung erhielten sie jedoch Verstrebungen zwischen Ober- und Unterflügeln. Der Erstflug der Maschine fand im Jahre 1924 statt. Die Konstruktion führte Alois Šmolík aus.

Von diesem Typ wurde nur ein Exemplar gefertigt. Da auch nach der Verstärkung des Tragwerkes weitere strukturelle Schwächen erkennbar waren, wurde die Entwicklung des Typs nicht weiterverfolgt.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten
Besatzung 1
Länge 6,97 m
Spannweite 9 m
Höhe 2,86 m
Flügelfläche 20 m²
Leermasse 790 kg
max. Startmasse 1166 kg
Reisegeschwindigkeit 200 km/h
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
Dienstgipfelhöhe 6400 m
Reichweite 550 km
Triebwerke 1 × 8-Zylinder-V-Motor Škoda 8Fb (Lizenz Hispano-Suiza 8F) mit 220 kW (300 PS)
Bewaffnung  ?

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste von Flugzeugtypen

Weblinks[Bearbeiten]