Strahlungsintensität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Lichtintensität)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Physikalische Größe
Name Strahlungsstärke
Formelzeichen der Größe I
Größen- und
Einheitensystem
Einheit Dimension
SI Watt (W) pro Steradiant (sr) M·L2·T-3

Die Strahlungsintensität I (auch Strahlungsstärke oder Strahlstärke) ist der Anteil \mathrm{d}\Phi der gesamten Strahlungsleistung \Phi, der von einer Lichtquelle in einer gegebenen Raumrichtung in das beliebig kleine Raumwinkelelement \mathrm{d}\Omega emittiert wird:

I = \frac{\mathrm{d}\Phi}{\mathrm{d}\Omega}.

Die Leistung wird in Watt gemessen, der Raumwinkel in Steradiant (sr), die SI-Einheit der Strahlungsintensität ist also \frac{W}{sr}.

Die Strahlungsintensität wird in großer Entfernung zur Lichtquelle gemessen und ergibt sich auch als das Produkt aus Gesamtstrahlungsleistung und Richtungsverteilungsfunktion der Lichtquelle.

Im Falle des Lichts spricht man von Lichtintensität als differentieller Größe im Raumwinkel oder von Lichtstärke als gewichteter differentieller Größe im Raumwinkel. Die Gewichtung erfolgt mit der genormten Empfindlichkeitskurve des menschlichen Auges.

Siehe auch[Bearbeiten]