Liste der Inline-Speedskating-Weltrekorde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Inline-Speedskating-Weltrekorde zeigt die aktuellen Weltrekorde [1] über die verschiedenen Wettkampstrecken der Sportart Inline-Speedskating. Die Rekorde werden vom Comité international de course − CIC auf die fehlerfreie Durchführung hin überprüft und bei Bestätigung der korrekten Durchführung wie zum Beispiel Streckenlänge und Zeitmessung abschließend anerkannt.

Weltrekorde werden getrennt für Bahn-Kurse und Straßen-Kurse und getrennt für Frauen und Männer geführt. Langstreckenrennen über die Marathondistanz (früher auch Halb- und Doppelmarathon), welche auf einem Stadtkurs ausgetragen werden sind bei den Straßen-Kursen aufgeführt.

Frauen-Weltrekorde[Bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten]

Bahn-Kurs
Distanz Sportlerin Zeit Datum Ort
aktuelle Strecken bei den Weltmeisterschaften
300 Meter ItalienItalien Nicoletta Falcone 26,572 30. Juli 2009 BelgienBelgien OstendeEM 2009
500 Meter ItalienItalien Erika Zanetti 43,611 1. August 2009 BelgienBelgien OstendeEM 2009
1000 Meter DeutschlandDeutschland Barbara Fischer 1:27,060 27. August 1988 DeutschlandDeutschland Inzell
10000 Meter Korea SudSüdkorea Hyo-sook Woo 15:44,848 18. September 2009 China VolksrepublikChina HainingWM 2009
15000 Meter ItalienItalien Laura Lardani 23:47,549 19. September 2009 China VolksrepublikChina HainingWM 2009
ehemalige internationale Wettkampfstrecken
1500 Meter ItalienItalien Marisa Canafoglia A 2:14,644 27. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
2000 Meter DeutschlandDeutschland Nicola Malmstrom A 3:02,025 28. August 1988 DeutschlandDeutschland Inzell
3000 Meter ItalienItalien Marisa Canafoglia 4:38,464 29. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
5000 Meter ItalienItalien Marisa Canafoglia 7:48,508 30. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
20000 Meter BelgienBelgien Annie Lambrechts 32:53,970 28. Juni 1985 BelgienBelgien Löwen
30000 Meter BelgienBelgien Annie Lambrechts A 49:15,906 28. Juni 1985 BelgienBelgien Löwen
50000 Meter BelgienBelgien Annie Lambrechts A 1:21,26,942 28. Juni 1985 BelgienBelgien Löwen

Straße[Bearbeiten]

Distanz Sportlerin Zeit Datum Ort
aktuelle Strecken bei den Weltmeisterschaften
200 Meter KolumbienKolumbien Jercy Puello 17,830 3. September 2011 Korea SudSüdkorea YeosuWM 2011
500 Meter KolumbienKolumbien Jennifer Caicedo 43,478 7. September 2006 Korea SudSüdkorea AnyangWM 2006
10000 Meter ArgentinienArgentinien Silvina Posada 15:25,164 6. September 2006 Korea SudSüdkorea AnyangWM 2006
15000 Meter
(aktuelle EM-Distanz)
SpanienSpanien Sheila Herrero 24:57,820 2. August 2000 KolumbienKolumbien BarrancabermejaWM 2000
20000 Meter Korea SudSüdkorea Seul Lee 31:58,007 9. September 2008 SpanienSpanien GijónJunWM 2008
42195 Meter
Marathon
ItalienItalien Alessandra Susmeli 1:10:43,100 2. August 2003 ItalienItalien Abano TermeEM 2003
ehemalige internationale Wettkampfstrecken
300 Meter ArgentinienArgentinien Andrea González 26,791 26. Juli 1999 KanadaKanada Winnipeg
1000 Meter ItalienItalien Marisa Canafoglia 1:28,014 28. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
1500 Meter ItalienItalien Marisa Canafoglia 2:14,122 28. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
2000 Meter KolumbienKolumbien Luz Mery Tristan A 3:07,040 12. November 1990 KolumbienKolumbien BelloWM 1990
3000 Meter ItalienItalien Francesca Monteverde 4:55,506 28. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
5000 Meter ItalienItalien Simona Di Eugenio 7:40,530 30. Juli 2003 ItalienItalien PaduaEM 2003
21097,5 Meter
Halbmarathon
ItalienItalien Adelia Marra A 35:02,930 28. August 1987 SpanienSpanien Pamplona
30000 Meter ItalienItalien Marisa Canafoglia A 52:38,640 28. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
50000 Meter ItalienItalien Marisa Canafoglia A 1:28:16,852 28. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987

Männer-Weltrekorde[Bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten]

Distanz Sportler Zeit Datum Ort
aktuelle Strecken bei den Weltmeisterschaften
300 Meter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joey Mantia 24,250 19. September 2009 China VolksrepublikChina HainingWM 2009
500 Meter KolumbienKolumbien Andres Muñoz 40,514 31. August 2011 Korea SudSüdkorea YeosuWM 2011
1000 Meter NeuseelandNeuseeland Scott Arlidge 1:21,872 1. September 2011 Korea SudSüdkorea YeosuWM 2011
10000 Meter SpanienSpanien Patxi Peula 14:34,018 31. August 2011 Korea SudSüdkorea YeosuWM 2011
15000 Meter NeuseelandNeuseeland Peter Michael 22:11,668 31. August 2011 Korea SudSüdkorea YeosuWM 2011
ehemalige internationale Wettkampfstrecken
1500 Meter ItalienItalien Giuseppe De Persio A 2:07,770 1. August 1980 ItalienItalien Finale Emilia
2000 Meter DeutschlandDeutschland Roland Klöss A 2:54,560 28. August 1988 DeutschlandDeutschland Inzell
3000 Meter ItalienItalien Giuseppe de Persio 4:21,764 1. August 1980 ItalienItalien Finale Emilia
5000 Meter ItalienItalien Mirko Giupponi 7:34,938 29. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
20000 Meter ItalienItalien Paolo Bomben 30:52,792 29. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
30000 Meter ItalienItalien Tomasso Rossi A 47:42,820 29. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
50000 Meter ItalienItalien Tomasso Rossi A 1:20:17,736 29. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987

Straße[Bearbeiten]

Distanz Sportler Zeit Datum Ort
aktuelle Strecken bei den Weltmeisterschaften
200 Meter SpanienSpanien Ioseba Fernandez 16,185 3. September 2011 Korea SudSüdkorea YeosuWM 2011
500 Meter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joey Mantia 38,660 7. September 2006 Korea SudSüdkorea AnyangWM 2006
10000 Meter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joey Mantia 13:46,801 6. September 2006 Korea SudSüdkorea AnyangWM 2006
20000 Meter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joey Mantia 28:56,189 23. September 2009 China VolksrepublikChina HainingWM 2009
42195 Meter
Marathon
SchweizSchweiz Roger Schneider 58:17,400 2. August 2003 ItalienItalien Abano TermeEM 2003
ehemalige internationale Wettkampfstrecken
300 Meter ItalienItalien Gregorio Duggento 23,680 2. August 2000 KolumbienKolumbien BarrancabermejaWM 2000
1000 Meter ItalienItalien Ippolito Sanfratello 1:17,757 17. Juni 1999 ItalienItalien Padua
1500 Meter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chad Hedrick 1:57,698 17. Juni 1999 ItalienItalien Padua
2000 Meter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Derek Downing A 2:40,658 17. Juni 1999 ItalienItalien Padua
3000 Meter ItalienItalien Fabio Marangoni 4:18,379 17. Juni 1999 ItalienItalien Padua
5000 Meter FrankreichFrankreich Arnaud Gicquel 6:43,900 30. Juli 2003 ItalienItalien PaduaEM 2003
15000 Meter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chad Hedrick 22:11,960 2. August 2000 KolumbienKolumbien BarrancabermejaWM 2000
30000 Meter ItalienItalien Dino Grotti A 48:42,179 28. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
50000 Meter ItalienItalien Mauro Lollobrigida A 1:21:29,102 28. August 1987 FrankreichFrankreich Grenoble − WM 1987
84390 Meter
Doppelmarathon
ItalienItalien Luca Presti A 2:14:37,000 3. November 1999 ChileChile Santiago de ChileWM 1999

Weblinks[Bearbeiten]

  • FIRS: record auf www.rollersports.org

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.rollersports.org − Aktuelle Weltrekorde, Stand: 28. Januar 2012
A Die Weltrekorde der ehemaligen internationalen Wettkampfstrecken werden nicht mehr im PDF der CIC aufgeführt (Stand: 24. Oktober 2008)