Liste der Königinnen von Frankreich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Königin Marie-Antoinette

Der Titel Königin von Frankreich (reine de France) war lediglich ein Ehrentitel. Dem Salischen Recht entsprechend handelte es sich um den Titel "épouse de roi de France" oder "épouse de roi des Français". Die Königin hatte keine Regierungsbefugnis, außer als Regentin in Abwesenheit bzw. Minderjährigkeit des Königs, die ihnen aber nicht automatisch zustand, sondern persönlich vergeben wurde.

Diese Liste enthält lediglich – in Anlehnung an die Liste der Herrscher Frankreichs – die Königinnen von Frankreich ab Ludwig dem Frommen, also der Teilung des Reichs Karls des Großen, nicht hingegen die Königinnen des Frankenreichs. Aufgenommen (und eingerückt) wurden diejenigen Ehefrauen der französischen Könige oder Teilkönige in karolingischer Zeit, die nicht Königin von Frankreich wurden.

Königin von Frankreich waren:

Literatur[Bearbeiten]

  • Paule Lejeune: Les reines de France, éd. Vernal et P. Lebaud, Paris 1989, ISBN 2-86594-042-X.

Weblinks[Bearbeiten]