Louis Raymond

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Louis Bosman Raymond (* 1895; † 30. Januar 1962 in Johannesburg) war ein südafrikanischer Tennisspieler.

Der Linkshänder Raymond war ein unspektakulärer Grundlinienspieler, der sich seine Erfolge mangels Talent hart erarbeiten musste. Zusammen mit Charles Winslow, seinem Vorgänger als Olympiasieger, spielte er für Südafrika im Davis Cup. Sein größter Erfolg war der Sieg im Herreneinzel bei den Olympischen Spielen 1920.

Weblinks[Bearbeiten]