Mariaan de Swardt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mariaan de Swardt Tennisspieler
Nationalität: SudafrikaSüdafrika Südafrika
Größe: 177 cm
Gewicht: 77 kg
1. Profisaison: 1988
Rücktritt: 2001
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.140.865 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 204:136
Karrieretitel: 1 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 28 (8. April 1996)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 196:131
Karrieretitel: 4 WTA, 7 ITF
Höchste Platzierung: 11 (19. Oktober 1998)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Mariaan de Swardt (* 18. März 1971 in Johannesburg) ist eine südafrikanische ehemalige Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

De Swardt spielte von 1988 bis 2001 auf der Profi-Tour. Ihre bevorzugte Spieloberfläche ist der Rasenplatz und der Hartplatz.

Sie gewann insgesamt zwei Grand-Slam-Titel im Mixed-Doppel mit Partner David Adams. 1999 gewann sie das Finale der Australien Open mit 6:4, 4:6, 7:65 gegen die Paarung Serena Williams / Max Mirny und 2000 das der French Open gegen die die Paarung Rennae Stubbs / Todd Woodbridge mit 6:3, 3:6, 6:3.

Als Mitglied der Olympiamannschaft von Südafrika spielte de Swardt bei den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona und den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta.

Matches gegen Steffi Graf[Bearbeiten]

De Swardt erregte vor allem durch ihre starken Auftritte gegen Steffi Graf für Aufsehen. 1992 unterlag de Swardt in Wimbledon gegen Graf knapp mit 7:5, 0:6 und 5:7. Beim WTA-Turnier von Brighton 1995 konnte sie dieselbe Spielerin mit 6:2, 4:6 und 6:1 besiegen. 1999 verlor de Swardt wiederum in Wimbledon gegen Graf mit 6:4, 3:6 und 2:6.

Persönliches[Bearbeiten]

2006 erhielt sie die US-amerikanische Staatsbürgerschaft.

Erfolge[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 16. August 1998 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston WTA Tier III Hart OsterreichÖsterreich Barbara Schett 3:6, 7:6, 7:5

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 20. Mai 1995 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bournemouth WTA Tier V Sand RumänienRumänien Ruxandra Dragomir AustralienAustralien Kerry-Anne Guse
KanadaKanada Patricia Hy
6:3, 7:5
2. 19. Mai 1996 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Cardiff WTA Tier IV Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Katrina Adams BelgienBelgien Els Callens
BelgienBelgien Laurence Courtois
6:0, 6:4
3. 20. Juni 1998 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Eastbourne WTA Tier II Rasen TschechienTschechien Jana Novotná SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
WeissrusslandWeißrussland Natallja Swerawa
6:1, 6:3
4. 16. Januar 1999 AustralienAustralien Hobart WTA Tier IV Hart UkraineUkraine Elena Tatarkova FrankreichFrankreich Alexia Dechaume
FrankreichFrankreich Emilie Loit
6:1, 6:2

Mixed[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 31. Januar 1999 AustralienAustralien Australian Open ITF Grand Slam Hart SudafrikaSüdafrika David Adams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
WeissrusslandWeißrussland Max Mirny
6:4, 4:6, 7:65
2. 11. Juni 2000 FrankreichFrankreich Roland Garros ITF Grand Slam Sand SudafrikaSüdafrika David Adams AustralienAustralien Rennae Stubbs
AustralienAustralien Todd Woodbridge
6:3, 3:6, 6:3

Weblinks[Bearbeiten]