Mariaan de Swardt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mariaan de Swardt Tennisspieler
Nationalität: SudafrikaSüdafrika Südafrika
Größe: 177 cm
1. Profisaison: 1988
Rücktritt: 2001
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.140.865 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 204:136
Karrieretitel: 1 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 28 (8. April 1996)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 196:131
Karrieretitel: 4 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 11 (19. Oktober 1998)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Mariaan de Swardt (* 18. März 1971 in Johannesburg) ist eine ehemalige südafrikanische Tennisspielerin. 2006 erhielt sie die US-amerikanische Staatsbürgerschaft.

Karriere[Bearbeiten]

De Swardt spielte von 1988 bis 2001 auf der Profitour. Sie bevorzugte für ihr Spiel Rasen- und Hartplätze.

Sie gewann insgesamt einen Einzel- und vier Doppeltitel auf der WTA Tour sowie mit Doppelpartner David Adams zwei Grand-Slam-Titel im Mixed. 1999 gewannen sie das Finale der Australien Open gegen die Paarung Serena Williams/Max Mirny und 2000 das der French Open gegen Rennae Stubbs und Todd Woodbridge jeweils in drei Sätzen.

Als Mitglied der Olympiamannschaft von Südafrika spielte De Swardt bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona und den 1996 in Atlanta. Von 1992 bis 2000 gehörte sie auch zum südafrikanischen Fed-Cup-Team; sie gewann 27 ihrer 37 Fed-Cup-Partien für Südafrika.

Begegnungen mit Steffi Graf[Bearbeiten]

De Swardt erregte vor allem durch ihre starken Auftritte gegen Steffi Graf für Aufsehen. 1992 unterlag sie in Wimbledon Graf nur knapp mit 7:5, 0:6 und 5:7. Beim WTA-Turnier von Brighton 1995 konnte sie die Deutsche mit 6:2, 4:6 und 6:1 besiegen. 1999 verlor de Swardt gegen Graf wiederum in Wimbledon mit 6:4, 3:6 und 2:6.

Turniersiege[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 16. August 1998 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston WTA Tier III Hartplatz OsterreichÖsterreich Barbara Schett 3:6, 7:6, 7:5

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 20. Mai 1995 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bournemouth WTA Tier V Sand RumänienRumänien Ruxandra Dragomir AustralienAustralien Kerry-Anne Guse
KanadaKanada Patricia Hy
6:3, 7:5
2. 19. Mai 1996 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Cardiff WTA Tier IV Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Katrina Adams BelgienBelgien Els Callens
BelgienBelgien Laurence Courtois
6:0, 6:4
3. 20. Juni 1998 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Eastbourne WTA Tier II Rasen TschechienTschechien Jana Novotná SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
WeissrusslandWeißrussland Natallja Swerawa
6:1, 6:3
4. 16. Januar 1999 AustralienAustralien Hobart WTA Tier IV Hartplatz UkraineUkraine Elena Tatarkova FrankreichFrankreich Alexia Dechaume
FrankreichFrankreich Emilie Loit
6:1, 6:2

Mixed[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 31. Januar 1999 AustralienAustralien Australian Open Grand Slam Hartplatz SudafrikaSüdafrika David Adams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
WeissrusslandWeißrussland Max Mirny
6:4, 4:6, 7:65
2. 11. Juni 2000 FrankreichFrankreich Roland Garros Grand Slam Sand SudafrikaSüdafrika David Adams AustralienAustralien Rennae Stubbs
AustralienAustralien Todd Woodbridge
6:3, 3:6, 6:3

Weblinks[Bearbeiten]