Marianopoli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marianopoli
Wappen
Marianopoli (Italien)
Marianopoli
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Caltanissetta (CL)
Lokale Bezeichnung: (Li) Manchi / Marianòpuli
Koordinaten: 37° 36′ N, 13° 55′ O37.613.916666666667720Koordinaten: 37° 36′ 0″ N, 13° 55′ 0″ O
Höhe: 720 m s.l.m.
Fläche: 12 km²
Einwohner: 1.940 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 162 Einw./km²
Postleitzahl: 93010
Vorwahl: 0934
ISTAT-Nummer: 085008
Volksbezeichnung: Marianopolitani oder Manchesi
Schutzpatron: San Prospero
Website: Marianopoli

Marianopoli ist eine Stadt der Provinz Caltanissetta in der Region Sizilien in Italien mit 1940 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Marianopoli liegt 35 km nordwestlich von Caltanissetta. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und der Viehzucht.

Die Nachbargemeinden sind Caltanissetta, Mussomeli, Petralia Sottana (PA) und Villalba.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gemeinde wurde 1726 von dem Baron Lombardo della Scala gegründet. Den heutigen Namen der Gemeinde erhielt sie 1801.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche San Prospero aus dem 18. Jahrhundert
  • Archäologisches Museum mit Funden aus der Gegend um Marianopoli
  • Ausgrabungsgebiet mit vorgeschichtlichen Nekropolen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.